Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo" Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo" Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo"

Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo"

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Jahren

Am Standort Rendsburg launchte Lürssen das Projekt „Enzo" klassisch über den Helgen.

Lürssen Yachts Technischer Launch von Projekt Enzo

Nuvolari Lenard steuerten sowohl das Exterior- als auch das Interiordesign für die 115 Meter bei, die 2021 abgeliefert werden sollen. Für das venezianische Designbüro ist es damit das dritte Gigaformat, das sich derzeit nach ihren Exterior-Vorgaben bei Lürssen im Bau befindet. 2020 soll Projekt „Redwood" (142 m) und 2023 Projekt „Jag" (125 m) ablegen. Den „Enzo"-Bau überwacht Moran Yacht & Ship für einen Eigner, der nicht zum erstem Mal auf die Dienste von Rob Moran vertraut. Das Brokerage-Haus mit Sitz in Fort Lauderdale listet das 115 Meter lange Projekt allerdings unter dem Namen „Testarossa". So oder so ist man versucht die 115 Meter mit der ikonischen italienischen Sportwagenmarke in Verbindung zu bringen. Dennoch ist Vorsicht geboten. Dass Yachtafficionados mithilfe des Neubau-Codenamens auf eine falsche Färte gelockt werden, ist nicht unüblich und gab es zuletzt bei dem Moran-Projekt „Palo Alto". Denn den 111 Meter langen Lürssen-Neubau nahm eben kein Silicon-Valley-Entrepreneur entgegen, sondern ein russischer Oligarch – unter dem Klarnamen "Tis".

Lürssen Yachts Technischer Launch von Projekt Enzo

Lürssen Yachts Technischer Launch von Projekt Enzo

Themen: LürssenNuvolari Lenard


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • „Azzam"

    15.06.2020Auf Testfahrt mit über 30 Knoten. Die größte Yacht der Welt leitete bei Probefahrten auf der Nordsee ihre 70 000 Kilowatt Maschinen-Leistung auf die Jetantriebe.

  • Lürssen baut Wasserstoff-Yacht

    21.04.2021Während des Online-Events „Lürssen Live!“ verriet Peter Lürßen Details über den innovativen Neubau. Entscheidend für die Implementierung des Wasserstoffsystems ist ein kurz vor ...

  • „Azzam“ auf Probefahrt

    18.06.2013Die 180 Meter lange „Azzam“ verließ Bremen-Vegesack zu ersten Probefahrten. Die größte Yacht der Welt soll mit insgesamt 94 000 PS einen Topspeed von 30 Knoten schaffen.

  • Bravo! Oceanco launcht 109 Meter

    20.11.2018Die niederländische Großformat-Werft finalisiert derzeit mit Projekt „Bravo“ eine schwimmende Nuvolari-Lenard-Skulptur und die erste Voll-Hybrid-Motoryacht der Firmengeschichte.

  • „Azzam" ist unterwegs

    09.12.2013Die mit 180 Meter Länge größte Yacht der Welt wurde kürzlich an die Eigner-Familie übergeben. Die Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack realisierte das gewaltige Nauta-Design in nur ...

  • Großfeuer bei Lürssen in Bremen

    14.09.2018Am Werftstandort Bremen-Aumund standen ein Schwimmdock und mindestens drei Decks des 146-Meter-Projekts "Sassi" in Flammen.

  • Koloss auf Probefahrt

    30.05.2018Mit ihren mittlerweile bestätigten 136 Metern Länge belegt das von Lürssen gebaute Projekt „Shu" aktuell den 14. Platz im Ranking der größten Motoryachten der Welt.

  • Elite-Treffen

    14.11.2019Am 27. Februar versammelt sich die Branche zur 9. German Superyacht Conference in Hamburg.

  • Lürssen launcht 111-Meter-"TIS"

    16.08.2018Der 16,80 Meter breite Sechsdecker "Tis" ging in Schacht-Audorf zu Wasser, wo er bis zur Ablieferung Ende des Jahres von der Lürssen-Kröger Werft final ausgerüstet wird.