Lürssen launchte Projekt „Mistral" Lürssen launchte Projekt „Mistral" Lürssen launchte Projekt „Mistral"

Lürssen launchte Projekt „Mistral"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Das 106 Meter lange Espen Øino-Design mit dem Projektnamen „Mistral" ging am Lürssen-Standort in Rendsburg zu Wasser.

Andreas Jens

Der voluminöse Verdränger, über den bis dato noch sehr wenig Details bekannt sind, wurde durch Fluten des 141 Meter langen Schwimmdock 2 gewassert. Der Kiel der 106-Meter-Yacht wurde 2013 gelegt.

Projekt „Mistral" belegt Platz 30 im aktuellen Ranking der grössten Yachten der Welt.

Themen: Espen ØinoLürssenMistralSchacht-Audorf


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lürssen macht „Kaos“ aus „Jubilee“

    05.11.2020Nach eineinhalbjährigem Refit bei Blohm+Voss lieferte Lürssen die 110 Meter in Hamburg erneut ab. Die Lobanov-Linien wurden an entscheidender Stelle verändert.

  • Lürssen kann auch klein

    30.04.2021Die 55 Meter wurden in Rendsburg gewassert. Das Bannenberg & Rowell-Design mag für Lürssen-Verhältnisse überschaubare Abmessung aufweisen, kommt aber auf ein Raumvolumen von 840 ...

  • Mutiger Zerstörer-Look

    05.06.2019SilverYachts, die im Jahr 2003 vom deutschen Unternehmer Guido Krass gegründete Werft mit Standort im westaustralischen Henderson, ließ mit der 85 Meter langen „Bold“ ihr neues ...

  • Großfeuer bei Lürssen in Bremen

    14.09.2018Am Werftstandort Bremen-Aumund standen ein Schwimmdock und mindestens drei Decks des 146-Meter-Projekts "Sassi" in Flammen.

  • BOOTE EXCLUSIV 3/16 Mai-Juni

    02.05.2016Liebe Leser, in dieser Ausgabe widmen wir uns ausführlich dem faszinierenden Werkstoff Glas. Dieses Material, dass Räume gleichermaßen trennt und verbindet, beeinflusst den ...

  • Beachclub-Feeling mit Booster-Modus

    23.06.2017Heesens 70 Meter lange „Galactica Super Nova“ übertrumpft ihre Vorgängerin um fünf Meter. Mit ihr teilt sie das Konzept des schnellen Verdrängers. Espen Øino beschleunigte das ...

  • "Jubilee" im Refit bei Blohm+Voss

    05.04.2019Die 110-Oceanco-Meter checkten in Hamburg zur einjährigen Überholungskur ein.

  • Elite-Treffen

    14.11.2019Am 27. Februar versammelt sich die Branche zur 9. German Superyacht Conference in Hamburg.

  • Eine Limited Editions von Espen Øino

    14.08.2020Mit den 60 Metern erhält die Semi-Custom-Plattform von Amels prominenten Zuwachs.