Lürssen lässt Projekt "Fiji" zu Wasser Lürssen lässt Projekt "Fiji" zu Wasser Lürssen lässt Projekt "Fiji" zu Wasser

Lürssen lässt Projekt "Fiji" zu Wasser

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Am Rendsburger Standort ließen die Yachtbauer von Lürssen das 95 Meter lange Harrison Eidsgaard-Design – ganz klassisch – über einen Helgen zu Wasser.

Lürssen Yachts

Wie die Werft mit Hauptsitz im Bremer Stadtteil Vegesack mitteilt, unterzeichnete der Eigner den Bauauftrag für Projekt „Fiji" auf der Fort Lauderdale International Boat Show vor zwei Jahren, die Auslieferung ist für 2019 geplant. Moran Yacht & Ship vertreten den Eigner in allen Belangen und Überwachen den Bau des Großformates.

Das Londoner Yachtdesign-Team um Ben Harrison und Peder Eidsgaard gestaltete harmonische Exterior-Proportionen in einem eleganten Gesamtpaket. Das als überdurchschnittlich modern beschriebene Interior-Styling orderte der Eigner beim Studio Laura Sessa aus Rom.

Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen des 14 Meter breiten Verdrängers zählen neben einem großen Beach Club mit Spa und Bade-Terrasse eine gemütliche Kamin-Lounge.

Ein zertifiziertes Heli-Deck im Bugbereich erlaubt dem Eigner eine spontane An- und Abreise.

Lürssen Yachts

Themen: EidsgaardHarrison EidsgaardLaura SessaLürssenMoran Yacht & ShipProjekt


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Koloss auf Probefahrt

    30.05.2018Mit ihren mittlerweile bestätigten 136 Metern Länge belegt das von Lürssen gebaute Projekt „Shu" aktuell den 14. Platz im Ranking der größten Motoryachten der Welt.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/20 September-Oktober

    31.08.2020Liebe Leser, wie lang müsste Ihre Yacht sein, damit sie in unserer Rangliste der größten Motoryachten auftaucht? 2,60 Meter länger als noch vor zwei Jahren!

  • Lürssen kauft Blohm+Voss

    29.09.2016Mit der Übernahme des Hamburger Konkurrenten möchte die Bremer Lürssen-Werft vor allem ihre Reparatur- und Refit-Kapazitäten ausbauen.

  • 74-Meter-Launch bei Abeking & Rasmussen

    13.05.2018In Lemwerder wurde das Harrison-Eidsgaard-Design "Elandess" über einen Syncrolift zu Wasser gelassen.

  • Lürssen eröffnet US-Büro

    04.06.2020Lürssen Americas ernannte Timothy Hamilton zum neuen Geschäftsführer und eröffnete ein Verkaufsbüro in Fort Lauderdale.

  • Reifezeugnis

    09.07.2012Auch Yachten habe ihre Geschichte. Das gilt selbst für Neubauten. Der Eigner hatte ein Vorbild vor Augen, die Werft damit ihre Erfahrungen.

  • Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo"

    12.11.2019Am Standort Rendsburg launchte Lürssen das Projekt „Enzo" klassisch über den Helgen.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/13 März-April

    04.03.2013Top Thema: Chamäleon im Salon – Die 88 Meter lange „Nirvana“ löst eine Vorgängerin ab, die ebenfalls aus dem Hause Oceanco stammt. Auch mit dem Designer Sam Sorgiovanni war der ...

  • Lürssen lieferte „Nord“ ab

    02.03.2021Das 141,60 Meter lange und 19,50 Meter breite Gigaformat ist von Bremen zur Jungfernfahrt ins Mittelmeer aufgebrochen.