Legende zum Verkauf Legende zum Verkauf Legende zum Verkauf

Legende zum Verkauf

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 2 Jahren

„Octopus“ gilt als Ikone des Yachtings. Burgess listet den Siebendecker für 295 Millionen Euro, die zwei bordeigenen Helikopter sind im Kaufpreis nicht enthalten.

Burgess

Geliefert von Lürssen im Jahr 2003 – und gebaut bei HDW in Kiel –, war sie 16 Jahre lang mit ihrem Auftraggeber Paul Allen unterwegs, bis dieser kürzlich verstarb. Nun steht der 126-Meter-Explorer mit einem Volumen von 9932 Grosstons zum Verkauf. Die Features von "Octopus" beeindrucken nach wie vor: Zur Ausstattung gehören ein Kino, ein Gym, ein Spa, ein Tonstudio, ein Basketballcourt und eine Observation-Lounge mit Glasboden. Tender und U-Boote legen in einem Dock an. Tauchern steht eine Dekompressionskammer zur Verfügung. Paul Allen residierte auf "Octopus" auf einem eigenen Deck, das von einem privaten Lift bedient wird – die bis zu 24 anderen Gäste benutzen einen separaten Aufzug. Um das Wohl der VIPs kümmert sich eine 63-köpfige Crew. Bei 12,5 Knoten ist "Octopus" mit ihrem dieselelektrischen Antrieb 12 500 Seemeilen nonstop unterwegs.

Burgess

Burgess

Burgess

Burgess

Themen: BurgessLürssenOctopus


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lürssen baut Wasserstoff-Yacht

    21.04.2021Während des Online-Events „Lürssen Live!“ verriet Peter Lürßen Details über den innovativen Neubau. Entscheidend für die Implementierung des Wasserstoffsystems ist ein kurz vor ...

  • Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo"

    12.11.2019Am Standort Rendsburg launchte Lürssen das Projekt „Enzo" klassisch über den Helgen.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020Liebe Leser, auch wir waren während der letzten Monate an den Heimathafen gebunden, ausführliche Yachtporträts kommen in dieser Ausgabe dennoch nicht zu kurz.

  • Lürssen launcht 111-Meter-"TIS"

    16.08.2018Der 16,80 Meter breite Sechsdecker "Tis" ging in Schacht-Audorf zu Wasser, wo er bis zur Ablieferung Ende des Jahres von der Lürssen-Kröger Werft final ausgerüstet wird.

  • GSC-Update: Interiordesigner Guillaume Rolland kommt nach Hamburg!

    12.02.2020Nachdem Designer Philippe Briand leider kurzfristig als Sprecher absagen musste, rückt mit Guillaume Rolland ein Star der Interiordesign-Szene nach. Der Principal of Yacht Design ...

  • BOOTE EXCLUSIV 5/14 September-Oktober

    02.09.2014Es ist wieder so weit: Zwei Jahre sind vergangen, und damit präsentiert BOOTE EXCLUSIV erneut das Ranking aller Rankings – die 200 größten Motoryachten der Welt! Insgesamt 16,75 ...

  • German Superyacht Conference 2020

    08.04.2020Broker, Kunsthistorikerin, Spa-Experte, Interiordesigner, Crewagentin und Salesdirector – nie war das Sprecher-Spektrum bei der German Superyacht Conference breiter.

  • BOOTE EXCLUSIV 3/20 Mai-Juni

    17.06.2020Liebe Leser, all der negativen Schlagzeilen der letzten Wochen zum Trotz unterhalten wir Sie auch mit dieser BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe mit den schönsten Geschichten aus der Welt der ...

  • Lürssen launchte „Madsummer“

    21.03.2019Das vormals als Projekt "Fiji" bekannte, 95 Meter lange Harrison-Eidsgaard-Design zogen Schlepper 28 Monate nach Kiellegung am Lürssen-Standort Rendsburg aus dem Schwimmdock.