50 sportliche Meter von Columbus Yachts

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Monaten

„K2“ gelangte in Ancona in ihr Element und absolvierte erste Probefahrten – mit bis zu 21,5 Knoten.

Wasserung in Ancona: „K2” gelangt in ihr Element.

Das 49,90 Meter lange Aluformat wurde sowohl von außen als auch von innen von Luca Dini gestaltet. Für den Eigner ist die Columbus Sport 50 M die dritte Yacht von Palumbo Superyachts, der Muttergesellschaft von Columbus. Während erster See-Erprobungen verzeichneten die Ingenieure von Palumbo eine Höchstgeschwindigkeit von 21,5 Knoten und einen Verbrauch von 70 Liter die Stunde bei zehn Knoten Fahrt. Im Motorenraum arbeiten zwei 16 Zylinder von MTU mit je 1939 Kilowatt Leistung, die Geometrie des nur 2,20 Meter tief reichenden Rumpfes entwickelte die Werft aus Ancona gemeinsam mit Hydro Tec.

Draufsicht: Die Breite der Columbus Sport 50 M beträgt 9,05 Meter.

Auf „K2“ schlafen bis zu elf Gäste in fünf Kabinen, die Besatzung setzt sich aus elf Personen zusammen. Columbus Yachts plant die Sport 50 M Ende September auf der Monaco Yacht Show zu zeigen.

Zügig unterwegs: „K2“ wird maximal 21,5 Knoten schnell.

Themen: Columbus YachtsLuca DiniPalumboPalumbo GroupPalumbo ShipyardsPalumbo Superyachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 80 Meter von Columbus

    20.03.2019

  • Rossinavi launcht 50 Meter "Lel"

    03.02.2020

  • 37-Meter-„Clorinda" von ISA Yachts

    13.07.2017

  • Palumbo übernimmt Mondomarine

    21.11.2018

  • Admiral launchte 38-Meter-"Tremenda"

    12.05.2016

  • ISA launcht erste Extra 86 Fast

    17.07.2019

  • Zwei Stapelläufe bei Columbus Yachts

    27.07.2015

  • Eleganter Gentleman

    24.10.2018

  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020