ISA Yachts wasserte „Agora III“ ISA Yachts wasserte „Agora III“ ISA Yachts wasserte „Agora III“

ISA Yachts wasserte „Agora III“

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die zu Palumbo Superyachts gehörende Werft feierte in Ancona den Launch des ersten 43-Meter-Formats aus der Alloy-Serie.

.

Für den Alu-Verdränger lieferte Luca Dini sowohl die Ex- als auch die Interiorvorgaben. Die schiffbaulichen Berechnungen stellte Francesco Rogantin an. Nach Absolvierung aller Probefahrten verlegt der Kapitän, der auch als Eignervertreter fungierte, "Agora III" nach Japan. Dort wird auch der Heimathafen des 43 Meter langen ISA-Baus sein. In den Hallen von Palumbo Superyachts entstehen derzeit vier weitere Yachten von 26 bis 80 Meter Länge, die alle noch dieses Jahr gelauncht werden sollen.

.

Themen: Isa YachtsLuca DiniPalumboPalumbo Superyachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Admiral launchte 38-Meter-"Tremenda"

    12.05.2016

  • Eleganter Gentleman

    24.10.2018

  • Palumbo übernimmt Mondomarine

    18.12.2018

  • Neuer Halbgleiter von ISA Yachts

    26.02.2018

  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020

  • Palumbo übernimmt Mondomarine

    21.11.2018

  • Mondomarine launchte „Nameless"

    09.07.2013

  • Extra Yachts geht in die Breite

    22.08.2019

  • Neue Eigentümer für ISA Yachts

    12.08.2016