Geschäftiges Jahresende für Horizon Yachts

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 10 Monaten

Die Werft aus Taiwan wasserte zwei FD87 Skyline und zwei FD92 mit drei Decks. Ein Modell ging an deutsche Eigner.

Die Linien der beliebtesten Horizon-Serie schuf Cor D. Rover vor nur drei Jahren. Seitdem wurden über 20 FD-Modelle verkauft. Die Europa-Dependance mit Sitz auf Mallorca vermittelte die zehnte Einheit der FD87 an Eigner aus Deutschland, die zuvor eine Horizon E64 und eine Horizon E78 besessen hatten und das Mittelmeer in den letzten Jahren auf einer 76-Fuß-Segelyacht bereisten. Die 27,45 Meter lange „ICE“ ist nach CE-Kategorie A zertifiziert und verfügt über eine geschlossene Skylounge und besitzt ein Fünf-Kabinen-Layout.

Horizon FD87 „ICE“

Horizon Yacht USA lieferte eine Custom-Version der FD90 und die erste Tri-Deck FD92 aus, von der eine weitere gelauncht wurde – noch ohne Eigner. Vom jüngsten Linienzuwchs, der FD75, geht Baunummer vier nach Australien.

Horizon FD92 „Crowned Eagle“

Themen: Horizon Yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Horizon erhöhte Produktionskapazität

    16.08.2021Die Werft aus Taiwan investierte 12,7 Millionen Euro in den Umbau bestehender Hallen. Horizon Yachts kann nun bis zu 25 Yachten pro Jahr ausliefern.

  • Geschäftiges Jahresende für Horizon Yachts

    21.12.2020Die Werft aus Taiwan wasserte zwei FD87 Skyline und zwei FD92 mit drei Decks. Ein Modell ging an deutsche Eigner.

  • Doppel-Premiere für Horizon Yachts

    13.02.2020Die taiwanesische Werft startete mit der Vorstellung von zwei neuen Modellen in die neue Dekade.

  • Zweite FD102 von Horizon Yachts

    11.05.2020Mit der 32 Meter langen "To-Kalon" wasserte die taiwanesische Werft ein weiteres Flaggschiff der erfolgreichen FD-Serie.

  • Horizon verkauft erste FD 102 Skyline

    24.10.2018Die jüngste Bestellung stammt von einem europäischen Eigner, der mit dem 32-Meter-Verdränger in zwei Jahren auf Reisen gehen möchte.