Heesen zeigt Projekt „Maia"

20.03.2017 Martin Hager - Die niederländische Werft präsentiert einen von Clifford Denn gestylten 50-Meter-Verdränger, der derzeit noch im Bau ist und nach einem Eigner sucht.

© .

"Maia" tauften die Yachtbauer mit Hallen in Oss ihr jüngstes Neubau-Projekt, dass schon Mitte 2018 mit einem Interior-Design von Reymond Langton auf Reisen gehen soll. Den Innenausbau übernimmt die bayerische Firma Fitz Interior mit Sitz in Mertingen. Derzeit steht der elegante Stahl/Alu-Vierdecker mit Platz für zehn Gäste und zehn Crewmitglieder zum Verkauf. 

Die Einrichtung und Ausrüstung von Projekt "Maia" ist bei Heesen in vollem Gange. © Dick Holthuis
© .
Die Einrichtung und Ausrüstung von Projekt "Maia" ist bei Heesen in vollem Gange. © Dick Holthuis

Im Motorenraum des nach Lloyds Register- und LY3-Regularien geschweißten 440-Tonners werden zwei MTU-Aggregate mit je 1000 Kilowatt Leistung arbeiten und einen Topspeed von 15 Knoten ermöglichen. Die Reichweite des neun Meter breiten Clifford Denn-Designs geben die Heesen-Ingenieure bei einer Geschwindigkeit von zwölf Knoten mit 3800 Seemeilen an.

Reymond Langton Design stylte das Interior.
© .
Reymond Langton Design stylte das Interior.
© .
© .

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

. Fotostrecke
56-Custom-Meter von Heesen Aktuell 19.07.2019 —

"Galvas" ist das Ergebnis aus einer Kooperation der britischen Gestalter von H2 Yacht Design und Reymond Langton Design.

mehr »

. Fotostrecke
ISA launcht erste Extra 86 Fast Aktuell 17.07.2019 —

Der 26 Meter lange GFK-Halbgleiter folgt auf die Extra 76 und soll dank 2205 Kilowatt Leistung über 30 Knoten schnell werden.

mehr »

Heesen Projekt "Boreas" Fotostrecke
Heesen wassert "Home"-Schwesterschiff Aktuell 12.07.2019 —

Das 50 Meter lange Omega-Design "Erica" launchte die niederländische Werft im Trockendock.

mehr »

Feadship 818 Fotostrecke
Fulminante Feadship-Premiere Aktuell 12.07.2019 —

Mit Baunummer 818 gibt der finnische Axopar-Designer Jarkko Jämsén ein starkes Superyacht-Debüt auf 77 Metern.

mehr »

"Artefact"
Nobiskrug zeigt "Artefact" Aktuell 09.07.2019 —

Die Rendsburger Werft zog die 80 Meter lange "Glas-Yacht" aus dem 160 Meter langen Trockendock.

mehr »

Schlagwörter

HeesenProjekt "Maia"Clifford DennReymond Langton Design„Maia"


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 4-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie