Heesen schickt "Book Ends" auf Reisen

22.06.2017 Martin Hager - Das 47 Meter lange Omega-Design mit Bannenberg & Rowell-Interior ist derzeit auf Überführungsreise ins Mittelmeer.

© .

Der Stahl/Alu-Verdränger entstand als Spec-Projekt "Ruya" und wurde erst kürzlich an einen amerikanischen Eigner verkauft, der das Frank Laupmann-Design "Book Ends" taufte.

Die Yacht befindet sich momentan auf dem Weg nach Gibraltar und ihr Kapitän zeigt sich begeistert über das gute Seegangsverhalten des Dreideckers (499 Gross Tons). „Die lang gestreckten Wellen und mitunter rauen Bedigungen in der Nordsee hat ,Book Ends' hervorragend weggesteckt", erklärt der erfahrene Seemann. „Die Steuerung ist dank der großen Ruder und des Power-Steering-Systems angenehm direkt, so dass wir auch auf große Wellen sofort reagieren können."

© .

Die Reichweite von „Book Ends" gibt Heesen mit 4000 Seemeilen bei zwölf Knoten an. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 15,6 Knoten. Zwei MTU-Achtzylinder wirken auf zwei Propeller. 

Den Winter wird "Book Ends", nach ihrer FLIBS-Premiere im November, in der Karibik verbringen.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

St. Barths Bucket 2020 abgesagt
St. Barths Bucket wegen Covid-19 abgesagt Aktuell 16.03.2020 —

Wie zahlreiche Superyacht-Messen zuvor fiel nun auch die Karibik-Regatta der fortschreitenden Coronavirus-Pandemie zum Opfer.

mehr »

Majesty 120 Fotostrecke
Majesty 120-Stapellauf Aktuell 09.03.2020 —

Gulf Craft übergab die 37 Meter lange GFK-Karbon-Konstruktion in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihrem Element. Die Messe-Premiere wurde wegen Covid-19 verschoben.

mehr »

Amels 206 Fotostrecke
Amels 206 gelauncht Aktuell 03.03.2020 —

Das 62,50 Meter lange Limited Editions-Modell ist der erste von sechs Neubauten, die Amels und Damen noch vor dem Sommer abliefern wollen.

mehr »

.
BOOTE EXCLUSIV-Artikel im PDF-Download Aktuell 26.02.2020 —

Sie suchen die aktuelle Top 200-Rangliste der größten Motor- und Segelyachten und haben ihre BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe verlegt?! Oder Sie interessieren sich für ein ganz bestimmtes Yachtporträt aus einer der letzten Ausgaben? Kein Problem...

mehr »

FB273: <p>
	FB273</p>
Erste Benetti mit Hubboden-Pool Aktuell 25.02.2020 —

Das 70-Meter-Projekt FB273 lief in Livorno für einen überaus erfahrenen Eigner vom Stapel.

mehr »

Schlagwörter

Heesen"Book Ends"Bannenberg & RowellOmega ArchitectsFrank Laupman


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 2-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie