Heesen lieferte „MySky" ab Heesen lieferte „MySky" ab Heesen lieferte „MySky" ab

Heesen lieferte „MySky" ab

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 7 Jahren

Die niederländische Werft mit Standort Oss gibt die Ablieferung der 51 Meter langen „MySky“ bekannt.

"MySky": Heesen lieferte mit dem 51 Meter langen Neubau ein Format aus ihrer Verdränger-Linie ab. 

Der 529 Tonnen verdrängende Stahl-Alu-Bau entstand nach Plänen von Omega-Architects-Designer Frank Laupman gemäß Lloyd’s-Register-Vorschriften, das ultramoderne Interior stammt aus den Rechnern des renommierten niederländischen Architekten Erick van Egeraat, der mit "MySky" seine Yachtpremiere feiert.

Auf vier Decks dominiert eine aufregende Materialmischung, bestehend aus strahlend weißem Leder, dunklem Makassar-Ebenholz und schwarzem Marmor mit imposanten Hintergrund-beleuchteten Onyx-Einlagen. Zwei MTU-Diesel mit je 1380 Kilowatt Leistung sorgen für eine Geschwindigkeit von maximal 15,6 Knoten, die Reichweite beträgt 3200 Seemeilen bei zwölf Knoten.

Themen: Erick van EgeraatFrank LaupmanHeesen„MySky


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Heesen launchte „Amore Mio“

    18.11.2015Der als Projekt „Necto“ entstandene 45 Meter lange Alu-Halbgleiter „Amore Mio“ gilt laut Werft-Angaben als größte Sports Yacht, die je in Holland gebaut wurde. Das Omega ...

  • Heesens größte Stahlyacht

    11.05.2021Die Werft aus dem niederländischen Oss ließ den 67 Meter langen Rumpf von Projekt „Sparta“ drehen.

  • Flaggschiff von Øino

    13.03.2014Heesen unterzeichnete den Bauauftrag für ihr neues Flaggschiff mit der Baunummer YN 17470.

  • 55-Meter-„Solemates“ verlässt Heesen

    17.08.2020Das unter dem Projektnamen „Castor“ bekannte Stahl-Alu-Format ist die zweite Ablieferung der niederländischen Werft seit Corona-Ausbruch.

  • Heesen schickt "Book Ends" auf Reisen

    22.06.2017Das 47 Meter lange Omega-Design mit Bannenberg & Rowell-Interior ist derzeit auf Überführungsreise ins Mittelmeer.

  • Aurelia
    Aurelia auf Poleposition

    04.06.2020Der Eigner dieser 37 Meter nimmt den Rennsport ernst. Heesens schnelle Alu-„Aurelia” taufte er nach einem Lancia GT. Das Thema Racing dominiert.

  • 50-Stahl-Meter von Heesen

    23.07.2018„Omaha“ ist der schwimmende Beweis, dass die Alu-Spezialisten aus dem niederländischen Oss auch Schwermetall können. Der schnelle Verdränger kommt aus der neuen ...

  • Projekt „Sparta“ nimmt Gestalt an

    15.11.2021Das 67 Meter lange Winch Design mit dem markanten Negativ-Steven ist die längste Stahlyacht in der Geschichte der niederländischen Werft.

  • 55-Meter-Basis zum Sportfischen

    15.02.2019Mit „Vida“ wasserte Heesen Yachts im niederländischen Oss die dritte Einheit aus ihrer „55m Steel“-Klasse.