Hakvoort enthüllt 61 Meter Hakvoort enthüllt 61 Meter Hakvoort enthüllt 61 Meter

Hakvoort enthüllt 61 Meter

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Projekt YN 251 wurde im niederländischen Monnickendam aus der Halle gezogen. Das Ex- und Interiordesign gab der US-Eigner bei Sinot Yacht Architecture & Design in Auftrag.

Auch wenn die Linien auf den ersten Blick wenig exploreresque aussehen, spricht die Ausstattung für lange Passagen in entlegenen Revieren: Naiad-Finnenstabilisatoren, Dynamic Positioning System, ECDIS-Navigationsinformationssystem und ein vorausschauendes Sonar von FarSounder. Mit zwei V-12-Viertakt-Diesel von CAT sagen die Konstrukteure von Diana Yacht Design eine Höchstgeschwindigkeit von 14,7 Knoten voraus. Voll gebunkert und bei zwölf Knoten Fahrt soll der Aktionsradius 3800 Seemeilen betragen.

Tom van Oossanen

Zu den Außen-Features gehören ein Pool auf dem Oberdeck, eine Feuerstelle und ein 1,30 Meter breiter Grill. Das Interior-Layout hält Überraschungen bereit: Die Decken reichen bis zu 2,40 Meter in die Höhe und fünf Doppelkabinen verteilen sich auf das Hauptdeck. Darüber nächtigt und lebt der Eigner. Royal Hakvoort will YN 251 im Frühsommer abliefern. Bevor es über den Atlantik geht, möchte der Eigner mit seinen 61 Metern den Ostseeraum erkunden – ein weiteres Indiz für einen Explorer.

Während des Stapellaufs wurde auch an Albert Hakvoort sr. erinnert, der im März 80-jährig verstarb. Als Sohn des Werftgründers war er 60 Jahre lang im Unternehmen tätig und erlebte noch die Krönung als Royal Shipyard im November 2020 mit.

Tom van Oossanen

Themen: Diana Yacht DesignExplorer


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Hakvoort enthüllt 61 Meter

    27.04.2021Projekt YN 251 wurde im niederländischen Monnickendam aus der Halle gezogen. Das Ex- und Interiordesign gab der US-Eigner bei Sinot Yacht Architecture & Design in Auftrag.

  • BOOTE EXCLUSIV 3/22 Mai-Juni

    19.04.2022Liebe Leser, die Geschichte unserer eindrucksvollen Titel-Schönheit „Victorious“ ist mehr als ungewöhnlich. Der Stahlkasko des 85-Meter-Explorers legte 37 000 Seemeilen zurück, ...

  • Perini verkauft 56-Meter-Yacht

    27.10.2017Die italienische Werft Perini Navi kommt mit ihrem neuen CEO so langsam zurück auf die Erfolgsspur.

  • Hakvoort wasserte 38-Meter-„Soprano"

    19.04.2017Die familiengeführte Werft ließ den von Diana Yacht Design mit klassischen Linien versehenen Vierdecker in Monnickendam zu Wasser.

  • „Soprano" geht auf Charter-Reise

    22.06.2017Gerade erst abgeliefert und schon voll im Charter-Business. Der Schweizer Eigner des 38,25 Meter langen Hakvoort-Neubaus steigt erst nach einigen bereits gebuchten Sommer-Reisen ...

  • Lokales Konsortium kauft Lloyd Werft

    08.03.2022Der Bremer Baukonzern Zech Group und die Heinrich Rönner Gruppe aus Bremerhaven wollen die Traditionswerft noch vor dem 1. April 2022 übernehmen.

  • Ein Explorer von Feadship

    06.10.2021Die 54,90 Meter lange „Shinkai“ wurde am Standort in Aalsmeer aus der Halle gezogen und an die Ausrüstungspier verholt.

  • Wassersport-Versorger von Lynx Yachts

    01.04.2020Mit der 27,30 Meter langen "Roe Shadow” wurde die zweite YXT24 Evolution im niederländischen Nijkerk gewassert.

  • Zweiter Martinique-Auftrag für Moonen

    15.02.2019Moonen Yachts hat mit den Schweißarbeiten am zweiten Stahlrumpf auf Basis der 36 Meter langen Martinique-Plattform begonnen.