Gulfcraft ernennt neuen CEO Gulfcraft ernennt neuen CEO Gulfcraft ernennt neuen CEO

Gulfcraft ernennt neuen CEO

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Jahren

Gregory Yeakle leitet fortan die Geschäfte der Werftengruppe aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

.

Gulf Craft zählt zu den erfolgreichsten Yachtbauern der Welt mit einem Portfolio von aktuell vier Marken (Majesty Yachts, Nomad Yachts, Oryx, Silvercraft) und 26 Yachtmodellen mit Längen zwischen 27 und 175 Fuß. Gregory Yeakle folgt als CEO auf Erwin Bamps, der die letzten vier Jahre die Geschicke des Unternehmens leitete und dem Management in beratender Funktion erhalten bleibt. Drettmann Yachts, Gulf-Craft-Händler für Europa, Russland und die Ukraine, freut sich, den Verkauf einer 31,70 Meter langen Majesty 100 an einen yachterfahrenen russischen Eigner bekannt geben zu können.

Schlagwörter: Gulfcraft Gulf Craft


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BOOTE EXCLUSIV 2/17 März-April

    28.02.2017

  • Gulf Craft wasserte die zweite Majesty 135

    22.01.2013

  • Gulf Craft liefert Majesty 100 „Nahar" aus

    22.06.2017

  • GFK-Riese von Gulf Craft

    05.04.2019

  • Gulf Craft launchte 47-Meter-Flaggschiff

    20.07.2015

  • Majesty 140 abgeliefert

    15.02.2019

  • Gulf Craft übergibt Majesty 155 „Sehamia"

    31.07.2017

  • Gulf Craft jetzt bei Drettmann

    16.01.2017

  • Gulfcraft ernennt neuen CEO

    18.06.2018