Größte Amels gelauncht

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Das 78 Meter lange Øino-Design lief am rumänischen Werftstandort der Muttergesellschaft Damen vom Stapel.

Custom-Amels von Øino

Die bislang größte Amels "Here Comes The Sun" ist zwar fünf Meter länger, hat aber ein geringeres Raumvolumen als der neueste Custom-Bau, den der Eigner während der Monaco Yacht Show 2017 in Auftrag gab. Ein besonderes Merkmal des Exteriors von Espen Øino sind die festen Balkone der Unterdeck-Kabinen, die nach achtern in das Seitendeck übergehen. Amels stattet die 78 Meter in Vlissingen mit einem Zuretti-Interior aus und will die Ablieferung 2021 vollziehen.

Custom-Amels von Øino

4 Bilder

Technischer Launch der 78 Meter langen Amels mit Øino-Linien

Themen: AmelsDamenEspen ØinoFrancois ZurettiVlissingenZuretti


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BOOTE EXCLUSIV 5/17 September-Oktober

    29.08.2017

  • Spielzeug-Träger

    03.01.2017

  • Neue „Skat“ gewassert?

    02.07.2020

  • „Engelberg"-Taufe bei Amels

    20.06.2013

  • Amels erste Limited Editions 220

    18.03.2019

  • Amels baut wieder „full custom“

    08.01.2015

  • Viel los in den Amels-Docks

    17.04.2015

  • Amels zeigt 67-Meter-Versorger

    17.09.2012

  • Damen-Werft restrukturiert Yachtsparte

    11.05.2020