Grachten voller Wajer

05.06.2019 Martin Hager - Für den diesjährigen Saisonstart dachte sich die niederländische Werft Wajer Yachts wieder einmal eine ganz besondere Aktion aus.

© .

Die Daycruiser von Wajer erfreuen sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit und sind aus vielen Marinas in Südfrankreich oder auf den Balearen kaum noch wegzudenken. Für den diesjährigen Saisonstart dachte sich die niederländische Werft wieder einmal eine ganz besondere Aktion aus und organisierte einen Wajer-Konvoi von der Werft in Heeg bis zum Hotel InterContinental Amstel in Amsterdam. Bei angenehmer Außentemperatur von 21 Grad nahmen 35 Boote an dem Spektakel teil und sorgten natürlich für einige Aufmerksamkeit in den Grachten der Metropole. Während des Events wurden zudem elf Wajers getauft und den Eignern und Crews ein erster Einblick in die neue Wajer 55 S gewährt – eine leichtere und schnellere Version der Wajer 55. Die 1992 gegründete Wajer-Werft bietet derzeit sechs Modelle zwischen 7,20 und 16 Metern Länge an. Im Einsatz sind die stylishen Designs auf Superyachten als Tender oder Chaseboat.

© .
© .
© .

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

ISA Super Sportivo 100: <p>
	ISA Super Sportivo 100</p> Fotostrecke
Supersportler von ISA nimmt Form an Aktuell 19.02.2020 —

Der 30-Meter-Gleiter ist bereit für die Ausrüstung bei Palumbo Superyachts in Ancona einzuchecken.

mehr »

Turquoise NB66 Fotostrecke
74-Meter-Rohbau auf Reisen Aktuell 19.02.2020 —

Der Stahl-Alu-Kasko wurde im Schwimmdock vom Turquoise Yachts-Standort in Pendik ans östliche Ende des Marmarameers verlegt.

mehr »

"Ink"-Stapellauf: <p>
	&quot;Ink&quot;-Stapellauf</p>
Benettis neues GFK-Flaggschiff Aktuell 17.02.2020 —

Mit der 44 Meter langen "Ink" wasserte die italienische Werft in Viareggio die erste Einheit aus der Semi-Custom-Serie Diamond 145.

mehr »

"Libertas"
Sichterman Yachts in Monaco Aktuell 13.02.2020 —

Die Werft mit Hauptsitz in Burgerveen südlich von Amsterdam startet dieses Frühjahr mit zwei Modellen am Mittelmeer durch.

mehr »

Francesco Frediani: <p>
	Francesco Frediani</p>
Francesco Frediani zu Sunseeker Aktuell 13.02.2020 —

Die englischen Yachtbauer holen nach CEO Andrea Frabetti einen weiteren italienischen Branchenkenner ins Management.

mehr »

Schlagwörter

Wajer YachtsWajer 55SAmsterdam


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie