Grachten voller Wajer

  • Martin Hager
 • Publiziert vor einem Jahr

Für den diesjährigen Saisonstart dachte sich die niederländische Werft Wajer Yachts wieder einmal eine ganz besondere Aktion aus.

Die Daycruiser von Wajer erfreuen sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit und sind aus vielen Marinas in Südfrankreich oder auf den Balearen kaum noch wegzudenken. Für den diesjährigen Saisonstart dachte sich die niederländische Werft wieder einmal eine ganz besondere Aktion aus und organisierte einen Wajer-Konvoi von der Werft in Heeg bis zum Hotel InterContinental Amstel in Amsterdam. Bei angenehmer Außentemperatur von 21 Grad nahmen 35 Boote an dem Spektakel teil und sorgten natürlich für einige Aufmerksamkeit in den Grachten der Metropole. Während des Events wurden zudem elf Wajers getauft und den Eignern und Crews ein erster Einblick in die neue Wajer 55 S gewährt – eine leichtere und schnellere Version der Wajer 55. Die 1992 gegründete Wajer-Werft bietet derzeit sechs Modelle zwischen 7,20 und 16 Metern Länge an. Im Einsatz sind die stylishen Designs auf Superyachten als Tender oder Chaseboat.

Schlagwörter: Amsterdam Wajer 55S Wajer Yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neue Feadship-Werft im Herzen Amsterdams

    10.01.2018

  • Grachten voller Wajer

    05.06.2019

  • Fulminanter Saisonstart

    22.06.2018