GFK-Riese von Gulf Craft

  • Marcus Krall
 • Publiziert vor einem Jahr

Das 54-Meter-Flaggschiff der Werft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat das finale Stadium erreicht.

Großes Volumen: Die Gulf Craft 175 bringt 14 Gäste in sieben Kabinen unter.

Ende 2019 soll das Modell 175, so der derzeitige Projektname, abgeliefert werden. Das Cristiano-Gatto-Design wird ein Layout mit sieben Kabinen bekommen, einen großen Pool auf dem Vordeck und eine sehr private Eignersuite auf dem Oberdeck. Die Yacht mit einer Reichweite von 4000 Seemeilen entsteht aus Komposit nach den Vorgaben des Large Yacht Code 3. In Europa wird Gulf Craft nach wie vor von Drettmann aus Bremen vertreten.

Ausshließlich GFK: Geliefert wird die Majesty 175 Ende des Jahres.

Schlagwörter: Christian Gatto Drettmann Gulfcraft Gulf Craft


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gulf Craft übergibt Majesty 155 „Sehamia"

    31.07.2017

  • BOOTE EXCLUSIV 2/17 März-April

    28.02.2017

  • Drettmann verkauft zwei Explorer

    05.07.2013

  • GFK-Riese von Gulf Craft

    05.04.2019

  • „Nashwan" legt ab

    15.08.2016

  • Gulf Craft wasserte die zweite Majesty 135

    22.01.2013

  • Gulf Craft jetzt bei Drettmann

    16.01.2017

  • Heesen wasserte „Masa“

    12.04.2019

  • Gulfcraft ernennt neuen CEO

    18.06.2018