German Superyacht Conference: zweite Auflage in Vorbereitung

10.07.2012 Boote Exclusiv - Die zweite Auflage der German Superyacht Conference findet am 28.2.2013 in Hamburg statt. Und wird noch hochkarätiger.

German Superyacht Conference
© Bex
German Superyacht Conference

Schon die erste German Superyacht Conference (GSC), veranstaltet in diesem Februar von BOOTE EXCLUSIV, war ein voller Erfolg (siehe Heft 3/12). Und die zweite Auflage – unterstützt von der boot Düsseldorf, Pantaenius Yachtversicherungen, MTU und Alpha Yachtmanagement – wird sie aller Voraussicht nach wohl noch übertreffen.

Für die GSC 2013, die am 28. Februar wieder in Hamburg stattfinden wird, haben bereits einige hochkarätige Referenten fest zugesagt. Claus-Peter Offen, Yachteigner und Präsident der International Maxi Association, wird über „Regatta-Regeln für Superyachten“ sprechen, der erfahrene Yachtkapitän Matthias Bosse darüber, wie sich Ideen von Designern in der Bordpraxis bewähren; das Thema von Art Consultant Berndt Kreiseder heißt – natürlich – „Kunst an Bord“. Yachtdesigner Frank Neubelt beschreibt den anhaltenden Trend zu Explorern und sein renommierter Kollege Andrew Winch die Entwicklung des Yachtdesigns der vergangenen – und vielleicht auch kommenden? – Jahrzehnte. Sprecher und Thema der Royal-Huisman-Werft standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest, ein italienischer Topreferent muss die GSC noch final in seinen Terminkalender einarbeiten. Das genaue Programm finden Sie in der Ausgabe 5/12.

Eine neue Location

Durch den großen Andrang bei der Premierenveranstaltung und die erwartete Teilnehmerzahl von 150 Gästen für die GSC 2013 muss übrigens die Konferenz-Location gewechselt werden. Das Event zieht vom Le Royal Méridien in die „Elbkuppel“ des Hotel Hafen Hamburg – mit Blick auf die Docks von Blohm + Voss. Dem Wunsch vieler Teilnehmer nach mehr Möglichkeit zum Networking kommen wir hier ebenfalls nach. Im Anschluss an die Vorträge wird es eine Happy Hour geben, bevor alle Gäste zur „Open Ship“-Party in die Redaktionsräume geladen sind. Anmeldungen für die GSC 2013 sind nur online möglich; das entsprechende Formular wird auf www.superyachtconference.com am 1. September 2012 freigeschaltet. Die Teilnahmegebühr (Vorträge, Ver-pflegung, Happy Hour, Transfer und „Open Ship“-Party) beträgt 289 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Gäste begrenzt.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Farewell Felix Dölker Aktuell 15.12.2018 —

Mit Bestürzung erfährt BOOTE EXCLUSIV vom viel zu frühen Tod von Felix Dölker.

mehr »

.
Hakvoort wassert „Scout" Aktuell 10.12.2018 —

Die Werft mit Hallen in Monnickendam ließ ihr 64 Meter langes Flaggschiff zu Wasser.

mehr »

.
Contest Yachts übergibt Flaggschiff Aktuell 10.12.2018 —

Die niederländische Werft lieferte mit der 25,85 Meter langen "Polina Star IV" ihr neues Flaggschiff aus.

mehr »

.
Neue Design-Kooperation Aktuell 10.12.2018 —

Egg and Dart Design Corporation, das von Mareid Petersen und Georg Decker geführte Münchner Yachtdesignstudio, und die Hamburger Yachtdesignerin Stefanie Krücke kooperieren und bieten ihre Dienste künftig gebündelt an.

mehr »

.
Ocean Independence kooperiert mit Dynamiq Yachts Aktuell 10.12.2018 —

Ocean Independence freut sich über eine enge Zusammenarbeit mit Dynamiq Yachts aus Monaco. Der Full-Service-Broker mit Zentrale in Zürich und die monegassische Marke mit Werft im italienischen Massa unterzeichneten kürzlich eine weitreichende Kooperationsvereinbarung.

mehr »

Schlagwörter

GSCSuperyacht

Diese Ausgabe BOOTE-EXCLUSIV 4/2012 bestellen


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 6-2018

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie