„Galatea" kurz vor der Auslieferung „Galatea" kurz vor der Auslieferung „Galatea" kurz vor der Auslieferung

„Galatea" kurz vor der Auslieferung

  • Silke Blume
 • Publiziert vor 8 Jahren

Heesen jagt den 40 Meter langen Alu-Sportster „Galatea“ derzeit zu Probefahrten über die Nordsee.

40-Meter-„Galatea“: Heesen launchte das sportliche und maxi- mal 27,5 Knoten schnelle Omega Architects-Design.

Der von Omega Architects gestylte Halbgleiter mit schnellen Linien aus den Rechnern der Hydrodynamik-Experten Van Oossanen verdrängt nur 203 Tonnen und beschleunigt dank zweimal 2880 Kilowatt aus MTU-Dieseln auf maximal 27,5 Knoten.

Die Reichweite der nach ABS-Regeln geschweißten „Galatea" beträgt mit moderaten zwölf Knoten 2200 Seemeilen. Zwei Seakeeper-Gyros reduzieren vor Anker die Rollbewegungen.


www.heesenyachts.nl

Themen: Alu-SportsterGalateaHalbgleiterHeesenMTU-DieselOmega ArchitectsSeakeeper-GyrosVan Oossannen


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 55-Meter-Basis zum Sportfischen

    15.02.2019Mit „Vida“ wasserte Heesen Yachts im niederländischen Oss die dritte Einheit aus ihrer „55m Steel“-Klasse.

  • Heesen schickt "Book Ends" auf Reisen

    22.06.2017Das 47 Meter lange Omega-Design mit Bannenberg & Rowell-Interior ist derzeit auf Überführungsreise ins Mittelmeer.

  • Mangustas erster 50-Meter-Verdränger

    14.06.2021In Pisa wurde die unter 500 Gross Tons große Oceano 50 gelauncht. Stahlrumpf und Alu-Aufbauten brachte Alberto Mancini in Form.

  • Heesen liefert "Laurentia" aus

    07.09.2017Das als Projekt „Alida" gebaute 55-Meter-Format ging kürzlich mit ihrem Eigner auf Reisen.

  • 50-Meter-Heesen „Nova" im Zeitplan

    18.02.2016Auf dem Heesen-Werftgelände im niederländischen Oss wurden Rumpf und Aufbau der Yacht miteinander verbunden.

  • Heesens "Erica" abgeliefert

    28.08.2019Nach Probefahrten auf der Nordsee nahm der zuvor dem Segeln zugeneigte Eigner das 50-Meter-Aluformat entgegen.

  • 55-Meter-„Solemates“ verlässt Heesen

    17.08.2020Das unter dem Projektnamen „Castor“ bekannte Stahl-Alu-Format ist die zweite Ablieferung der niederländischen Werft seit Corona-Ausbruch.

  • Heesen wasserte „Masa“

    12.04.2019Die niederländische Werft verholte in Oss den Alu-Halbgleiter aus der 50-Meter-Serie ins Freie.

  • Heesen legte Projekt „Oslo24” auf Kiel

    19.10.2021Das 50 Meter lange Stahl-Alu-Format mit der Baunummer YN 20150 wird auf Hybrid-Antrieb und ein Luca Dini-Interior vertrauen.