Fulminante Feadship-Premiere Fulminante Feadship-Premiere Fulminante Feadship-Premiere

Fulminante Feadship-Premiere

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Mit Baunummer 818 gibt der finnische Axopar-Designer Jarkko Jämsén ein starkes Superyacht-Debüt auf 77 Metern.

Feadship Feadship 818

Per Livestream konnten Yachties auf aller Welt am Launch bei Royal Van Lent in Kaag teilhaben. Über ihre Bildschirme schoben sich aufregende Formen. Jarkko Jämsén, dessen längster Motorbootentwurf 11,20 misst (XO 360), projizierte die schwungvollen Rumpflinien eines klassischen US-Ostküsten-Commuters auf eine 77,25 Meter lange Superyacht. Der Bug läuft deckseitig ausladend zu, verschmälert sich aber zur Wasserlinie hin dramatisch. Das ergibt vorn einen stark konkaven Freibord, der in einen minimal negativen, scharfkantigen Steven mündet. Mut zur Form auch am Heck: Das fällt flach ab und verdeutlicht, dass der Eigner scheinbar mehr Wert auf Design als auf maximale Volumenausnutzung legt. Um so gespannter darf man auf erste Bilder des Interiors von Sinot Exclusive Yacht Design sein. Royal Van Lent stattet den Vierdecker zunächst am Werftkai mit Radarmast aus und unterzieht ihn ersten Motorentests.

Feadship 818

5 Bilder

Feadship 818

Themen: FeadshipJarkko JämsénKaagRoyal van LentSinot Exclusive Yacht Design


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ein perfekter Start

    25.07.2017Mit „Joy“ markieren Bannenberg & Rowell ein klares Design-Statement. Für die Londoner war die 70 Meter lange Feadship die Exterior-Premiere, für den Eigner ist sie seine erste ...

  • Eis-Explorer von Feadship

    30.10.2020Das 54,90 Meter lange Projekt 708 verzichtet gänzlich auf bewegliche Seitenfinnen und setzt stattdessen auf einen kräftigen Kreiselstabilisator.

  • Feadship launchte 60-Meter-„ROCK.IT“

    01.09.2014Im niederländischen Aalsmeer ging mit dem schlanken Sinot-Design der jüngste Feadship-Bau zu Wasser.

  • „Illusion Plus“ auf Kurs Monaco

    23.08.2018Pride Mega Yachts aus China lieferte den 88,5 Meter langen Eyecatcher „Illusion Plus“ mit einem Rumpf im Passepartout-Stil aus.

  • Ein Glashaus für Kalifornien

    30.10.2012Mit der 78 Meter langen „Venus“ launchte Feadship in Aalsmeer eines seiner bis dato geheimnisvollsten Projekte. Auftraggeber soll der inzwischen verstorbene Apple-Gründer Steve ...

  • Glas-Giga von Oceanco

    13.08.2020Das 109 Meter lange Sinot-Design transportierte die niederländische Großyachtwerft von Zwijndrecht nach Alblasserdam. 2021 soll es bereits ablegen.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/18 November-Dezember

    24.10.2018Liebe Leser, zwei aufregende und erlebnisreiche Monate liegen hinter uns! Die Herbstmessen in Cannes und Monaco verliefen so positiv wie seit vielen Jahren nicht – die Orderbücher ...

  • Feadship wird grüner

    09.02.2021Die niederländische Werftengrupp unterzog den Standort Makkum einem Nachhaltigkeits-Refit und installierte 420 Solarpaneele auf dem Dach des neuen Trockendocks.

  • Heesens 80-Meter-Projekt „Cosmos“ schwimmt

    22.07.2020Die niederländische Werft schweißte Alurumpf und -Aufbauten zusammen und läutete die Ausrüstungsphase mit der Installation von vier MTU-Diesel ein.