Frische 61 Meter aus Ancona Frische 61 Meter aus Ancona Frische 61 Meter aus Ancona

Frische 61 Meter aus Ancona

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

CRN wasserte den 61-Meter-Verdränger mit der Baunummerr 133. Das elegante Exterieur und Interieur des Stahl/Alu-Baus entstand auf den Rechnern von Francesco Paszkowski und in Kooperation mit den CRN-Designern.

Die Werft mit Sitz an Ancona schweißte den Fünfdecker nach Lloyds-Richtlinien und installierte zwei Caterpillar-Diesel mit je 1230 Kilowattt Leistung für eine Maximalgeschwindigkeit von 15 Knoten.

Zwölf Gäste wohnen in den über zwei Decks verteilten fünf VIP-Doppelkabinen. Die 15-köpfige Crew teilt sich sechs Doppelkabinen im Bug. Hier befinden sich ebenfalls zwei Tender-Garagen sowie ein nur für den Eigner vorgesehener Pool, der sich bei Bedarf zum Sundeck verwandelt. Auf einem weiteren Deck bereichern ein Fitnessraum und Hamam das Leben an Bord.

CRN baut derzeit an fünf weiteren Neubauten mit Längen zwischen 37,50 und 74 Metern. Drei Absichtserklärungen zum Bau von zwei 44 und einer 68 Meter langen Yacht liegen vor.

Themen: AnconaCRNFrancesco Paszkowski


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Erfolgreiches Jahr für Ferretti

    11.01.2018Die Ferretti-Gruppe mit ihren Marken Ferretti Yachts, Riva, Pershing, Itama, Mochi Craft, CRN und Custom Line produzierte im Jahr 2017 die Rekordzahl von 159 Yachten.

  • Edelweiss

    03.03.2013CRN lieferte die 60 Meter lange „Darlings Danama“ an einen Eigner aus Europa. Cristina und Alexandre Negoescu gestalteten das eigenwillige Interieur, in dem expressive Akzente die ...

  • 52-Meter-CRN nimmt Formen an

    20.04.2021Die Werft aus Ancona verholte den Alukasko von Baunummer 142 in die Ausrüstungshalle.

  • Baglietto feiert "Severin°s"-Launch

    02.08.2019Das 55-Meter-Format gelangte im ligurischen La Spezia per Travellift ins Wasser.

  • CRN zeigt die 80 Meter lange „Chopi Chopi"

    22.12.2012Die zur Ferretti-Gruppe gehörende Werft mit Standort Ancona plant derzeit den Stapellauf ihres neuen Flaggschiffes. Das 80 Meter lange Zuccon-Design geht am 12. Januar zu Wasser.

  • Restrukturierung bei Baglietto

    11.12.2020Die italienische Traditionswerft hat das Management und Modellportfolio neu aufgestellt. In den La-Spezia-Hallen wird an acht Neubauten gearbeitet.

  • Extra Yachts geht in die Breite

    22.08.2019Mit der 28,50 Meter langen Extra 93 treibt der ISA Yachts-Ableger das eigene Hochvolumenkonzept auf die Spitze.

  • CRN launchte „Atlante"

    30.07.2015CRN, die Großyachtwerft der Ferretti-Gruppe, ließ mit „Atlante" in Ancona ihren 134. Neubau zu Wasser.

  • Baglietto launchte „Lion“

    11.06.2021Per Travellift vollzog die italienische Traditionswerft in La Spezia den Stapellauf der dritten Einheit aus der von Francesco Paszkowski designten 48m-Serie.