Foil-Baltic kurz vor Launch Foil-Baltic kurz vor Launch Foil-Baltic kurz vor Launch

Foil-Baltic kurz vor Launch

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Die 43-Meter-Slup "Canova" erhielt in Nordfinnland ihren Liftkiel und zeigte erstmals die vollständige Funktion des neun Meter langen Seitenschwerts.

Dan-Erik Olsen Baltic 142 "Canova"

Vollständig unter der Eignerkabine ausgefahren, erzeugt das leicht gebogene Foil Auftrieb. Das soll Stampf- und Rollbewegungen reduzieren und einen Leistungsgewinn von vier bis fünf Knoten bringen. Der Eigner will mit seiner vierten Baltic noch schneller und komfortabler um die Welt segeln als mit der 34 Meter langen Vorgängerin. Die Idee, Flügel ähnlich wie bei einem Flugzeug seitlich austreten zu stammt von Infiniti Yachts. Ihr Dynamic Stability System -System (DSS) ließen die Engländer bereits vor über zehn Jahren patentieren. "Canovas" Säbel wird bereits ab minimaler Krängung kaum mehr oberhalb der Wasseroberfläche auszumachen sein. Nur ein 1,50 Meter breiter Stumpf gibt knapp unterhalb Der Wasserlinie Aufschluss über den Flügel-Support. Das Exterior stylte der italienische Architekt Lucio Micheletti, der gemeinsam mit Baltic auch das Interior ausarbeitete.

Das ohnehin schon komplexe Gemeinschaftsprojekt mit Hybrid-Podantrieb und Batteriebank für hohe Autonomie versammelte für die Foil-Integration ein Allstar-Team von Ingenieuren im finnischen Norden. Ebenfalls involviert waren die Farr-Konstrukteure, schließlich stößt der Flügel aus einem strukturell anspruchsvollen Teil des Rumpfs hervor. Den Laminataufbau gab der Schweizer Verbundwerkstoff-Hersteller Gurit vor, der sämtliche Prepreg-Karbonmatten lieferte, auch für die wasserdichte Box, durch die das Foil läuft. BAR Technologies, das Ingenieursteam des englischen America’s-Cup-Herausforderers, fertigte 25 Komposit-Lager an. Über sie soll eine kaptive Winsch mit 20 Tonnen Zugkraft den Flügel auch bei voller Fahrt und unter 140 Tonnen Last per Knopfdruck einfahren können. Das eigentliche Foil laminierten die französischen Komposit-Koryphäen von Isotop. Zwischenzeitlich stand der Karbonrumpf wieder in den Baltic-Hallen, die Ostsee war noch nicht gänzlich eisfrei zum Zeitpunkt der Kielmontage.

Baltic 142

14 Bilder

Baltic 142 "Canova"

Themen: BalticBaltic YachtsDSS FoilsFarr Yacht DesignInfiniti YachtsIsotop


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Foil-Baltic kurz vor Launch

    13.05.2019Die 43-Meter-Slup "Canova" erhielt in Nordfinnland ihren Liftkiel und zeigte erstmals die vollständige Funktion des neun Meter langen Seitenschwerts.

  • „Feelin' Good" von Southern Wind Shipyard

    09.07.2013Die südafrikanische Werft launchte mit der 25-Meter-Slup die erste Yacht aus der neuen SW82-Linie.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/20 September-Oktober

    31.08.2020Liebe Leser, wie lang müsste Ihre Yacht sein, damit sie in unserer Rangliste der größten Motoryachten auftaucht? 2,60 Meter länger als noch vor zwei Jahren!

  • BOOTE EXCLUSIV 1/22 Januar-Februar

    16.12.2021Liebe Leser, Gigayachten dieses Kalibers sind selten. Denn hinter dem ungewöhnlich klassischen Look des 108 Meter langen Benetti-Flaggschiffs „IJE“ verbirgt sich ein robuster ...

  • Stapellauf vorm Tafelberg

    26.05.2014Planmäßig verließ „Farfalla", die neueste SW102, Anfang Mai die südafrikanische Werft Southern Wind Shipyard.

  • Rondal baut „Pink Gin"-Rigg

    04.05.2015Rondal sicherte sich den Auftrag zum Bau eines Rigg-Pakets für die mit 53,90 Metern Länge größte Kohlefaser-Slup der Welt, die als Projekt „Pink Gin VI“ derzeit bei Baltic in ...

  • Baltic Yachts baut mit Flachs

    12.06.2020Die finnische Werft will einen 20 Meter langen Daysailer teilweise aus dem Naturfaserverbundwerkstoff laminieren.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/17 September-Oktober

    29.08.2017Liebe Leser, elf Jahre führte sie das Ranking an. Nun wurde „Eos“ an der Spitze unserer Liste der 200 längsten Segelyachten der Welt abgelöst und auf Rang drei verschoben. Von ...

  • Baltic Yachts wasserte „Nikata"

    02.11.2015Baltic Yachts launchte den 35 Meter langen Cruiser-Racer „Nika­ta“ pünktlich zur vom Eigner geplanten Caribbean-600-Regatta mit Start vor Antigua.