„Feelin' Good" von Southern Wind Shipyard „Feelin' Good" von Southern Wind Shipyard „Feelin' Good" von Southern Wind Shipyard

„Feelin' Good" von Southern Wind Shipyard

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 9 Jahren

Die südafrikanische Werft launchte mit der 25-Meter-Slup die erste Yacht aus der neuen SW82-Linie.

Southern Wind Shipyard,Rob Kamhoot

Farr Yacht Design zeichnete die schnellen Rumpflinien der nur 40,50 Tonnen verdrängenden Slup, das Exterieur- und Interieur-Styling übernahm Nauta Design.

Das Interieur-Layout überrascht kaum und orientiert sich an der bewährten Aufteilung. Die Mastersuite brachten die Nauta-Designer im Bug unter, zwei Gäste-Suiten schließen sich achtern des Salons an. Zwei Crewkabinen im Heck stehen der kleinen Mannschaft zur Verfügung.

Am Wind segelt „Feelin' Good" mit 348 Quadratmeter Tuch, ein vier Meter tiefgehender Kiel sorgt für das Aufrichtende Moment. Ein Iveco N40-Diesel mit 150 Kilowatt Leistung arbeitet im Motorenraum und schiebt die SW82 auch bei Flaute in den Hafen.

Dieser Tage stehen die letzten Probefahrten an, bevor die knapp 7000 Seemeilen lange Überführungsfahrt ins Mittelmeer startet. „Feelin' Good" wird erstmals auf der  Monaco Yacht Show  präsentiert.

Themen: Farr Yacht DesignFeelin' GoodNauta DesignSouthern WindSW82


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Advanced Yachts lässt „Jikan" zu Wasser

    14.08.2018Die italienische Werft wasserte die zweite A80, die überwiegend im Mittelmeer reisen wird.

  • 51-Meter-Explorer für Loro Piana

    05.08.2021Nach einem vollumfänglichen Refit beging Lusben den Relaunch von „Masquenada“ in Livorno. Pier Luigi Loro Piana gab das Redesign beim Mailänder Studio Nauta in Auftrag.

  • Southern Wind lieferte „AllSmoke" aus

    27.02.2017Der 46,5 Tonnen leichte Custom-Einzelbau eines deutschen Eigners ging auf die 7000-Seemeilen-Überführung ins Mittelmeer.

  • Grell und schnell

    28.10.2020Southern Wind Shipyard wasserte in Kapstadt ein 30 Meter messendes Leichtbauformat, das nach individuellen Eignervorgaben entstand.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/21 Juli-August

    14.06.2021Liebe Leser, Endlich – nach knapp zwei Jahren können wir Ihnen wieder eine Segelyacht auf unserem Titel präsentieren! Und was für eine! Den Bau des 34 Meter langen ...

  • „Feelin' Good" von Southern Wind Shipyard

    09.07.2013Die südafrikanische Werft launchte mit der 25-Meter-Slup die erste Yacht aus der neuen SW82-Linie.

  • Foil-Baltic kurz vor Launch

    13.05.2019Die 43-Meter-Slup "Canova" erhielt in Nordfinnland ihren Liftkiel und zeigte erstmals die vollständige Funktion des neun Meter langen Seitenschwerts.

  • Viel Bewegung bei Royal Huisman

    21.10.2021Die niederländische Werft drehte den Alukasko des 46-Meter-Projekts 405 und erhielt den Bauauftrag über eine 65 Meter lange Ketsch.

  • Royal Huisman baut leichte 46 Meter

    09.06.2020Die Aluminium-Karbon-Slup entsteht nach konstruktiven Vorgaben von Reichel/Pugh und unter gesamtgestalterischer Ägide von Nauta Design.