Feadship wassert 35-Meter-„CID" Feadship wassert 35-Meter-„CID" Feadship wassert 35-Meter-„CID"

Feadship wassert 35-Meter-„CID"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ein yachterfahrener Eigner orderte die Kompakt-Feadship für Reisen mit seinen Freunden.

Die Reiseroute des 34,65 Meter langen Verdrängers steht bereits fest. Nach der Ablieferung im Juni macht sich „CID" auf den Weg in die Fjorde Norwegens, danach geht es während der Hauptsaison ins Mittelmeer. Überwintert wird in der Karibik.

Für das Interior-Styling verpflichtete der Eigner das Bannenberg & Rowell-Team, die Dekoration übernahm Marty Lowe.

Zwei MTU-Sechszehnzylinder mit je 1340 Kilowatt Leistung bewegen "CID" mit maximal 20 Knoten. Die Reichweite beträgt bei zehn Knoten 3200 Seemeilen.

Eine sechsköpfge Mannschaft kümmert sich um den Service, der Eigner plant meist selbst zu steuern.

"CID" ist ein Schwesterschiff von "Avatar", "Moon Sand too", "Kamino" und "Letani".

Schlagwörter: Bannenberg & Rowell Feadship


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Feadship dockt 72 Meter aus

    20.02.2020

  • Feadship wassert 47-Meter-Neubau

    17.11.2017

  • 100 Meter von Feadship

    13.02.2020

  • Feadship baut neue Werft

    10.06.2016

  • 75-Alu-Meter von Feadship

    16.12.2019

  • Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl"

    07.06.2013

  • Feadship launchte 99-Meter-Projekt "Dream"

    13.02.2013

  • Neue Feadship-Werft im Herzen Amsterdams

    10.01.2018

  • Feadship launchte „Kiss“

    17.02.2015