Feadship dockt 55-Alu-Meter aus

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Monaten

Am Standort Aalsmeer zeigten die Niederländer „Somnium“, lateinisch für „Traum“. Auf der Familienyacht sollen drei Generationen zu Weltreisen aufbrechen.

„Somnium“: Der Alubau beim Ausdocken in Aalsmeer.

Passend zum Namen ist es für den nordeuropäischen Eigner das erste reine Custom-Format. Mit der Interior-Gestaltung beauftragte er FM Architettura, die äußeren Linien arbeitete er gemeinsam mit dem Feadship-eigenen Studio De Voogt aus. Entscheidende Einflüsse kamen von persönlichen Sportwagen-Favoriten. Laut Feadship war der Eigner mit Leib und Seele bei der Sache, besuchte die Werft während des Baus alle zwei Wochen und trank freitags regelmäßig ein Bier mit dem Bauteam. Besonderes Augenmerk lag auf der geschlossenen Tendergarage, dem Tauchcenter, Gym mit abklappbarer Terrasse sowie einem Pool mit Gegenstromanlage auf dem Achter- und einem Jacuzzi auf dem Sundeck. Auf den 55 Metern bewohnt der Eigner das Hauptdeck, darunter stehen vier Gästekabinen bereit.

Heckansicht: Die 55 Meter setzen statt eines großen Beachclubs auf einen Achterdeck-Pool mit Gegenstromanlage.

Themen: FeadshipFeadship De Voogt


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Feadship beendet Refit von vier Motoryachten

    25.07.2017Die niederländische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Haarlem brachte in den letzten Monaten die Feadship-Bauten „Aurora“, „Cipitouba“, „Drizzle“ und „Tatasu“ auf den neuesten ...

  • Oldtimer-Treffen

    11.09.2014Feadship Heritage Fleet nennt sich eine 2013 von drei Eignern ins Leben gerufene Gemeinschaft, die Besitzer von Feadship-Oldtimern zusammenbringen möchte. Das erste Rendezvous ...

  • 69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab

    04.09.2017Der Eigner wünschte sich einen Explorer im klassischen Look, der lange autonom reisen kann und in der Lage ist auch entlegenste Riffe zwecks Tauch-Expeditionen anzusteuern.

  • Feadship-Expansion in Makkum

    27.05.2020Die niederländische Werftengruppe hat an ihrem IJsselmeer-Standort nach monatelanger Vorbereitung mit der Errichtung eines 166 Meter langen Anbaus begonnen.

  • "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

    29.06.2012Feadship feierte gemeinsam mit dem Eigner und zahlreichen Gästen den Stapellauf der 78,50 Meter langen „Hampshire II“, die in den Royal van Lent-Hallen nach einem Design von ...

  • Feadship dockt 72 Meter aus

    20.02.2020Projekt 705 erblickte in Aalsmeer das Licht der Yachting-Welt.

  • Ein Glashaus für Kalifornien

    30.10.2012Mit der 78 Meter langen „Venus“ launchte Feadship in Aalsmeer eines seiner bis dato geheimnisvollsten Projekte. Auftraggeber soll der inzwischen verstorbene Apple-Gründer Steve ...

  • Basalt statt Teak

    03.12.2012„Equilibrium“ ist das neue Projekt des von Sander Sinot geführten Büros Sinot Yacht Design mit Sitz in Eemnes nahe Amsterdam. „Den Namen trägt das Projekt nicht ohne Grund“, ...

  • Video: 78-Meter-Feadship "Tango" in der Karibik

    24.07.2012Der 2011 abgelieferte Feadship-Bau "Tango" ist ein echter Eycatcher.