Ein Explorer von Feadship Ein Explorer von Feadship Ein Explorer von Feadship

Ein Explorer von Feadship

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 8 Monaten

Die 54,90 Meter lange „Shinkai“ wurde am Standort in Aalsmeer aus der Halle gezogen und an die Ausrüstungspier verholt.

Feadship

Feadship versah den Explorer mit einem Mast, der das kantige Vitruvius-Exterior erweitert und den Philippe Briand gewohnt detailliert ausarbeitete. An „Shinkai“ wird noch ein Tauchboot geliefert, das 7,2 Tonnen verdrängt. Bereits an Deck steht ein Kran mit beinahe acht Metern Spannweite, der auch den Limotender und das Eignerauto bewegt. Ebenso ungewöhnlich ist ein drei mal drei Meter großer und 23 Tonnen schwerer Kreiselstabilisator von Gyro Marine. Der Hintergrund ist folgender: Der überaus erfahrene Eigner möchte die Nordwest- und Nordostpassage befahren und nicht das Risiko eingehen, sein U-Boot in bestimmten Gewässern nur schwerlich an Deck holen zu können. Dennoch ist das Tankdeck so konzipiert, dass bewegliche Außenfinnen nachgerüstet werden könnten. In den Eisklasse-Stahlrumpf verbaute Feadship den Schwinger eines WASSP-Sonars.

Der 55-Meter-Explorer, dessen Interior auf den Rechnern von Boutsen Design entstand, wird als Nächstes zu Probefahrten auf der herbstlichen Nordsee aufbrechen.

Themen: ExplorerFeadshipPhilippe Briand


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Yacht
    Canova: In Mahagoni um die Welt

    21.06.2012Baltic lieferte mit der 36 Meter langen „Canova“ einen Judel/Vrolijk-Entwurf mit Explorer-Genen und massiv wirkender Club-Einrichtung. Lange Reisen in unerschlossene Reviere ...

  • Drettmann verkauft zwei Explorer

    05.07.2013Die Bremer Marke von Claudia und Albert Drettmann kommt so langsam in Schwung. In diesem Frühjahr wurden bereits zwei Einheiten aus der neuen Explorer-Kollektion verkauft.

  • BOOTE EXCLUSIV 1/15 Januar-Februar

    05.01.2015Das Jahr 2015 wird spannend und interessant, genau wie die aktuelle BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe. Glücklicherweise bietet uns die Superyacht-Branche genügend faszinierende Themen, mit ...

  • Schanzkleider adé

    01.03.2021Feadships neueste 94 Meter setzen auf vollverglaste Aufbauten, effiziente Bordsysteme und Hybridantrieb. Gewassert wurde Projekt 817 bei Royal van Lent in Kaag.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/18 November-Dezember

    24.10.2018Liebe Leser, zwei aufregende und erlebnisreiche Monate liegen hinter uns! Die Herbstmessen in Cannes und Monaco verliefen so positiv wie seit vielen Jahren nicht – die Orderbücher ...

  • Perini verkauft 56-Meter-Yacht

    27.10.2017Die italienische Werft Perini Navi kommt mit ihrem neuen CEO so langsam zurück auf die Erfolgsspur.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/16 November-Dezember

    31.10.2016Liebe Leser, ein Yachtbau-Gigant ist geboren. „Lürssen kauft Blohm+Voss von Star Capital" lautete eine Pressemitteilung, die während der Monaco Yacht Show in unsere Inbox ...

  • Ein Explorer von Feadship

    06.10.2021Die 54,90 Meter lange „Shinkai“ wurde am Standort in Aalsmeer aus der Halle gezogen und an die Ausrüstungspier verholt.

  • Lloyd lieferte „Solaris“ ab

    28.05.2021Die Bremerhavener Werft übergab das Marc Newson-Design an den Eigner und teilte die tatsächliche Gesamtlänge mit: 140 Meter.