Feadship öffnet Hallen in Amsterdam

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Die niederländische Königin Máxima weihte die neue Werfthalle ein und gratulierte zum 170. Bestehen von Royal Van Lent.

Feierliche Einweihung: Royal Van Lent CEO Bart Verkuyl und die niederländische Königin Máxima

Geladen waren 2500 Feadship-Mitarbeiter und -Zulieferer. Jan-Bart Verkuyl, CEO von Royal Van Lent, sagte gegenüber BOOTE EXCLUSIV kurz vor der feierlichen Eröffnung: "Das ist die wohl umweltfreundlichste Werft der Welt." Er spielte unter anderem auf Solarzellen auf dem Dach, Fernwärme und konsequente LED-Beleuchtung an. Die neuen Werfthallen sind 15 Autominuten vom Amsterdamer Flughafen und sieben Kilometer vom Stadtkern entfernt. Am 425.000 Kubikmeter großen Standort arbeiten 450 Personen, 150 davon wurden neu eingestellt. Zum Zeitpunkt der feierlichen Einweihung befand sich das 88 Meter lange Projekt 816 im gefluteten Trockendock, das 160 Meter lang, 16 Meter breit und 38 Meter hoch ist. Die neue Feadship-Produktion ist neben Kaag die zweite von Royal Van Lent. Feadship De Vries fertigt in Aalsmeer und Makkum, wo derzeit ein 166 Meter langer Anbau entsteht.

Feadship Amsterdam

5 Bilder

.

Schlagwörter: De Vries Feadship Royal van Lent


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Feadship liefert fleißig ab

    30.10.2015

  • Feadship beendet Refit von vier Motoryachten

    25.07.2017

  • Feadship wasserte „Aquarius"

    19.10.2016

  • Video: Die 78,50 Meter lange "Hampshire II" in Fahrt

    29.08.2012

  • Feadship öffnet Hallen in Amsterdam

    20.05.2019

  • Feadship-Expansion in Makkum

    15.02.2019

  • "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

    29.06.2012

  • Fulminante Feadship-Premiere

    12.07.2019

  • 93 Meter mit IMAX-Kino

    24.10.2018