Feadship liefert fleißig ab Feadship liefert fleißig ab Feadship liefert fleißig ab

Feadship liefert fleißig ab

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 5 Jahren

Vor den Werfthallen in Kaag fand kürzlich die feierliche Stapellauf-Zeremonie für das 57,45 Meter lange Eidsgaard-Design "Halo" statt, während der Rumpf der 96 Meter langen Baunummer 1006 auf dem Weg von Papendrecht zu den Ausrüstungshallen nach Makkum war.

"Halo"

"Halo" entstand in nur 33 Monaten für einen Eigner, der zuvor die 45 Meter lange Feadship "Helix" gechartert hatte und sich daraufhin den Traum einer eigenen Yacht realisierte. Das Interior des mit Helipad und großem Sundeck versehenen Verdrängers gestaltete das Architekturbüro Bernardi Peschard aus Mexico City. Das 96 Meter lange Redman-Whiteley-Dixon-Design (Baunummer 1006) wird sich erst in etwa zwei Jahren zum offiziellen Launch wieder zeigen. Die Yacht wird mit Heli-Hangar und XXL-Pool bestückt.

Baunummer 1006

Schlagwörter: 1006 Eidsgaard Feadship Halo


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Feadship launchte „Letani"

    27.03.2017

  • Feadship launchte 99-Meter-Projekt "Dream"

    13.02.2013

  • "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

    29.06.2012

  • Feadship wassert 35-Meter-„CID"

    24.05.2017

  • BOOTE EXCLUSIV 6/18 November-Dezember

    24.10.2018

  • BOOTE EXCLUSIV 6/2012 November-Dezember

    04.11.2012

  • Video: Die 78,50 Meter lange "Hampshire II" in Fahrt

    29.08.2012

  • Feadship beendet Refit von vier Motoryachten

    25.07.2017

  • Feadship wasserte „Aquarius"

    19.10.2016