Feadship launchte 60-Meter-„ROCK.IT“ Feadship launchte 60-Meter-„ROCK.IT“ Feadship launchte 60-Meter-„ROCK.IT“

Feadship launchte 60-Meter-„ROCK.IT“

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 7 Jahren

Im niederländischen Aalsmeer ging mit dem schlanken Sinot-Design der jüngste Feadship-Bau zu Wasser.

Während mehrerer Charterreisen auf Feadship-Yachten entschied sich der „ROCK.IT"-Auftraggeber zum Bau seiner eigenen Yacht. Die Linien des 60,35 Meter langen und nur 10,80 Meter schlanken Verdrängers optimierte das Ingenieurs-Team von De Voogt Naval Architects, für das markante Styling des Ex- und Interieurs ist das Büro Sinot Yacht Design verantwortlich.

„ROCK.IT" soll – dem Namen entsprechend – nicht ausschließlich als Familienyacht unterwegs sein, sondern sich ebenfalls in eine Party-Insel verwandeln können.

Das Interieur beschreibt Designer Sander Sinot als klassisch modern mit einem Fokus auf kontrastierenden Hölzern (Mahagoni, Platane)  und Natursteinen (Weißer Onyx, Portoro Marmor).

„ROCK.IT" verfügt über ein Dynamic Positioning-System, was es dem Fünfdecker ermöglicht, auch ohne zu ankern die Position zu halten. "Ich habe mich auf dieses komplexe und hochtechnische DP-System eingelassen, weil ich wusste, dass es sich militärisch bewährt hat", erklärt der Kapitän.

Im Motorenraum arbeiten zwei 1140 Kilowatt starke MTU-Diesel und drei Kilopak-Generatoren mit je 175 Kilowatt Leistung.

Themen: De VriesDynamic PositioningFeadshipROCK.ITSinot Yacht Design


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Feadship-Expansion in Makkum

    27.05.2020Die niederländische Werftengruppe hat an ihrem IJsselmeer-Standort nach monatelanger Vorbereitung mit der Errichtung eines 166 Meter langen Anbaus begonnen.

  • Feadship launchte „Letani"

    27.03.2017Nur knapp zwei Jahre baute die niederländische Werft an dem 34,65 Meter langen Alu-Verdränger. Das Interior gestalteten die Design-Studios Sinot und Liaigre in Kooperation.

  • Ein Glashaus für Kalifornien

    30.10.2012Mit der 78 Meter langen „Venus“ launchte Feadship in Aalsmeer eines seiner bis dato geheimnisvollsten Projekte. Auftraggeber soll der inzwischen verstorbene Apple-Gründer Steve ...

  • Feadship wasserte „Aquarius"

    19.10.2016Der 92-Meter-Verdränger entstand auf der Werft in Aalsmeer nach einem Entwurf von Sinot Exclusive Yacht Design.

  • Feadship wird grüner

    09.02.2021Die niederländische Werftengrupp unterzog den Standort Makkum einem Nachhaltigkeits-Refit und installierte 420 Solarpaneele auf dem Dach des neuen Trockendocks.

  • Mattschwarz!

    10.01.2017Nach einer Überarbeitung ihrer Außenhaut kehrt die 81 Meter lange Feadship-Yacht „Air“ auf die Weltmeere zurück – in mattschwarz.

  • Schanzkleider adé

    01.03.2021Feadships neueste 94 Meter setzen auf vollverglaste Aufbauten, effiziente Bordsysteme und Hybridantrieb. Gewassert wurde Projekt 817 bei Royal van Lent in Kaag.

  • Briand-Design aus Feadship-Hallen

    07.01.2019Feadship De Vries zog einen 58 Meter langen Alu-Verdränger aus dem Schwimmdock in Aalsmeer.

  • „Black Shark" erreicht Nobiskrug

    16.12.2019Zwei Schlepper brachten das 77 Meter lange Winch Design von Kiel nach Rendsburg, wo es ausgerüstet und der Stahlrumpf mattschwarz lackiert wird.