Feadship launcht „Lonian“ Feadship launcht „Lonian“ Feadship launcht „Lonian“

Feadship launcht „Lonian“

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Jahren

Den 87-Meter Verdränger bugsierten zwei Schlepper aus dem Trockendock bei De Vries in Aalsmeer.

.

Gestalterisch ist "Lonian" das Ergebnis aus einer Zusammenarbeit des niederländischen Büros Sinot Exclusive Design, das für ein zurückgenommenes Fünfdeck-Exterior verantwortlich zeichnete, und dem US-amerikanischen Interior Designer Richard Hallberg. Feadship hält sich bedeckt mit näheren Angaben. Bekannt ist, dass in den zwei Decks des königsblauen Rumpfes und den drei Decks der Aufbauten insgesamt zwölf Gäste und 27 Crewmitglieder Platz finden. Das als Rumpfnummer 700 bekannte Format soll Ende des Jahres an den Eigner übergeben werden.

Themen: De VriesFeadshipRichard Hallberg Interior DesignSinotSinot Exclusive Yacht Design


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Feadship wassert 35-Meter-„CID"

    24.05.2017Ein yachterfahrener Eigner orderte die Kompakt-Feadship für Reisen mit seinen Freunden.

  • 75-Alu-Meter von Feadship

    16.12.2019De Vries zog "Arrow" aus dem Trockendock in Aalsmeer.

  • Oceanco mit 117 Metern

    04.10.2021Die Werft aus Alblasserdam zeigte mit dem Øino-Projekt Y719 die größte je in den Niederlanden gebaute Yacht.

  • Oceanco lieferte „Infinity“ ab

    16.02.2015Das unter der Baunummer Y710 entstandene Espen-Øino-Design besitzt laut Werftangaben ein Interior, dass mit dem Adjektiv „außergewöhnlich“ gut beschrieben ist.

  • Feadship wasserte „Aquarius"

    19.10.2016Der 92-Meter-Verdränger entstand auf der Werft in Aalsmeer nach einem Entwurf von Sinot Exclusive Yacht Design.

  • Hakvoort dockte „Just J’s“ aus.

    21.12.2015Die Niederländer bauten das 61 Meter lange Sinot-Design in Monnickendam konventionell aus Stahl mit Alu-Aufbauten.

  • Feadship launchte „Letani"

    27.03.2017Nur knapp zwei Jahre baute die niederländische Werft an dem 34,65 Meter langen Alu-Verdränger. Das Interior gestalteten die Design-Studios Sinot und Liaigre in Kooperation.

  • Basalt statt Teak

    03.12.2012„Equilibrium“ ist das neue Projekt des von Sander Sinot geführten Büros Sinot Yacht Design mit Sitz in Eemnes nahe Amsterdam. „Den Namen trägt das Projekt nicht ohne Grund“, ...

  • Glas-Giga von Oceanco

    13.08.2020Das 109 Meter lange Sinot-Design transportierte die niederländische Großyachtwerft von Zwijndrecht nach Alblasserdam. 2021 soll es bereits ablegen.