Familien-Explorer von CdM Familien-Explorer von CdM Familien-Explorer von CdM

Familien-Explorer von CdM

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Jahren

Cantiere delle Marche wasserte mit dem 33,5 Meter langen Stahl/Alu-Explorer die fünfte Einheit aus der Nauta-Air-Serie. „Mimi la Sardine“ entstand als Familienyacht.

.

Die Stylingvorgaben für Exterior und Interior lieferten Mario Pedol und Massimo Gino von Nauta Yachts. Die Konstruktionsleistungen erbrachte Hydro Tec aus dem italienischen Ovada. Zehn Gäste verteilen sich auf vier Kabinen auf dem hinteren Unterdeck. Vorn in den drei Crew-Quartieren kommen sechs Personen unter. Die Eigner beanspruchen das vordere Hauptdeck für sich. Der Dreidecker reist mit zwei jeweils 533 Kilowatt leistenden CAT-Aggregaten mit bis zu 13,5 Knoten. Der 280 Tonnen verdrängende Stahl/Alu-Neubau besitzt bei einer Reisegeschwindigkeit von neun Knoten eine Reichweite von 5500 Seemeilen. Den Tender hievt die "Mimi la Sardine"-Crew auf das Oberdeck, das dann zur Lounge wird. Cantiere delle Marche hat sich in nur acht Jahren zu einem der größten Hersteller robuster Explorer-Formate hochgearbeitet. In Ancona befinden sich derzeit zehn Yachten mit Längen zwischen 31 und 43 Metern im Bau, was laut Werftangaben einem Anteil von 18,9 Prozent am aktuellen, globalen Explorer-Markt entspricht.

Nauta Air 110

4 Bilder

Nauta Air 110

Themen: AnconaCantiere delle MarcheHydro TecNauta Air 110Nauta Design


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • CRN sagt „Ciao“ zu 52 Metern

    23.05.2022Die Werft aus Ancona begrüßte den Alubau in seinem Element. Den hellgrauen Rumpf und die luftigen Aufbauten stylte Frank Laupman.

  • Cantiere delle Marche im Aufwind

    15.02.2019Cantiere delle Marche (CdM) beendete das Geschäftsjahr 2018 mit einem Rekordergebnis.

  • Southern Wind wassert 35-Meter-„Satisfaction"

    12.10.2017Die Werft mit Hallen in Kapstadt ließ mit „Satisfaction“ die erste Einheit ihrer neuen SW105-Miniserie zu Wasser.

  • 31-Meter-Launch bei CdM

    18.06.2019Cantiere delle Marche (CdM) wasserte "Archipelago" gemeinsam mit dem Eigner und seinen Gästen.

  • Supersportler von ISA nimmt Form an

    19.02.2020Der 30-Meter-Gleiter ist bereit für die Ausrüstung bei Palumbo Superyachts in Ancona einzuchecken.

  • CdM launchte „Acala“

    10.02.2022Cantiere delle Marche (CdM) ließ das 43 Meter lange Bozzo-Design mit Simon-Hamui-Interior in Ancona zu Wasser.

  • Renzo Piano ist zurück

    14.12.2021Der Stararchitekt setzt für das hölzerne 24-Meter-Motorformat „Zattera“ auf leisen Hybridantrieb und Floß-Optik.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/21 September-Oktober

    27.08.2021Liebe Leser, vom Wind angetrieben die Welt erkunden trifft den Zeitgeist. Im Rahmen unserer neu aufgelegten Rangliste der 200 größten Segelyachten der Welt beleuchten wir das ...

  • Cantiere delle Marche wasserte „Stella di Mare"

    17.04.2013Die italienische Werft mit Standort Ancona ließ mit dem 29 Meter langen Stahl/Alu-Explorer "Stella di Mare" den jüngsten Bau aus ihrer Darwin Class genannten Linie zu Wasser.