Explorer Nummer 3 Explorer Nummer 3 Explorer Nummer 3

Explorer Nummer 3

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Sanlorenzo ließ mit "Ocean's Four" das dritte Format ihrer 460Explorer-Linie zu Wasser.

Der 42,2 Meter lange Stahl/Alu-Verdränger (460 Gross Tons) unterscheidet sich von den bereits schwimmenden 460Explorer-Yachten "Moka" und "X" durch seine graublaue Rumpffarbe und ein niedrigeres Schanzkleid. Dadurch geniesst der Eigner einen ungehinderten Meer-Blick aus dem Salon.

Die Gestaltung des Interiors legte der Eigner in die Hände der Designer Antonio Citterio und Patricia Viel mit Studios in Mailand und New York.

Seit der Markteinführung des robusten Verdrängers vor zwei Jahren verkaufte Sanlorenzo fünf 460Explorer in unterschiedlichste Märkte (USA, Mexiko, China, Europa, Russland), zwei Einheiten sind derzeit noch im Bau.

Themen: 460ExplorerAntonio Citterio Patricia VielSanlorenzo


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lengers Yachts übergibt Sanlorenzo SD126

    22.07.2020Der iranische Eigner nahm die 37,95 Meter lange „Darya“ in Viareggio entgegen.

  • Sanlorenzo launchte „Alchemist Too"

    22.01.2013Die Stapellauf-Zeremonie der siebten SD 122 im Hafen von Viareggio wollten sich die mexikanischen Eigner keinesfalls entgehen lassen. Sanlorenzo fertigte das 37,20 Meter lange ...

  • BOOTE EXCLUSIV 5/21 September-Oktober

    27.08.2021Liebe Leser, vom Wind angetrieben die Welt erkunden trifft den Zeitgeist. Im Rahmen unserer neu aufgelegten Rangliste der 200 größten Segelyachten der Welt beleuchten wir das ...

  • Sanlorenzo zieht Corona-Bilanz

    10.06.2020Die an der Mailänder Börse gelistete Werft präsentierte in einer außerordentlichen Aktionärsversammlung die aktuellen Zahlen und die Entwicklungen im Zusammenhang mit der ...

  • Explorer Nummer 3

    04.05.2017Sanlorenzo ließ mit "Ocean's Four" das dritte Format ihrer 460Explorer-Linie zu Wasser.

  • Sanlorenzo wasserte erste 44Alloy

    25.05.2020Der 44,50 Meter lange Alu-Vierdecker wurde in La Spezia zu Wasser gelassen. Vier weitere 44Alloy befinden sich bei Sanlorenzo im Bau.

  • Sanlorenzo zeigt Flaggschiff

    05.06.2019Die italienische Werft feierte in La Spezia die zeitnahe Ablieferung ihres 64,25 Meter langen Flaggschiffes "Attila".

  • Neuer CEO für Sanlorenzo

    17.04.2013Die italienische Werft hat mit Fulvio Dodich einen neuen Geschäftsführer und Partner. Dodich, der viele Jahre als CEO die Geschäfte einiger Ferretti-Marken steuerte, plant nicht ...

  • Explorer von Sanlorenzo

    16.05.2014Die Yachtbauer mit Standort Ameglia ließen die erste Yacht ihrer neuen Explorer-Linie zu Wasser. Sanlorenzo-Designer stylten den markanten 42-Meter-Verdränger mit der ...