Explorer mit Schlepper-Genen

05.07.2018 Martin Hager - German Yacht Couture, kurz GYC, die Kooperative aus Desig­nern, Konstrukteuren und einem Yachtanwalt, bietet mit der Istanbuler Werft ICT Yachts das Explorer-Projekt „The Tug“ zur Umsetzung an.

© GYC

Der Name, auf Deutsch "der Schlepper", deutet die Langfahrtausrichtung an, und Designer Frank Neubelt von GYC bestätigt den Fokus auf Seegängigkeit: "Seit zwei Jahren inspiziere ich sogenannte Explorer, von denen sich die meisten modern-stylishen Vertreter aus meiner Sicht auf See nicht wie ein echter Explorer verhalten. Komfortables Reisen bei rauen Bedingungen ist unrealistisch mit zu weit vorn platzierten Aufbauten." Bei "The Tug" befinden sich die Wohnbereiche als Konsequenz aus Tanktests des GYC-Ingenieurs Richard Anzböck in der Mitte des Doppelschalenrumpfs. Bei zehn bis 16 Knoten Fahrt soll eine transatlantische Reichweite möglich sein. GYC realisiert den robusten Explorer in Längen von 42 bis 46 Metern für zwölf bis 16 Millionen Euro. gycstudio.com

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

"Vida": <p>
	&quot;Vida&quot;</p> Fotostrecke
55-Meter-Basis zum Sportfischen Aktuell 15.02.2019 —

Mit „Vida“ wasserte Heesen Yachts im niederländischen Oss die dritte Einheit aus ihrer „55m Steel“-Klasse.

mehr »

"DreAMBoat"
90-Øino-Meter von Oceanco Aktuell 15.02.2019 —

„DreAMBoat“ rollte in Alblasserdam aus der 145 Meter langen Ausrüstungshalle.

mehr »

Projekt "Redwood"
Lürssen wassert 142 Meter Aktuell 15.02.2019 —

Die Bremer Werft dockte an ihrem Standort in Berne-Warfleth den Stahlkasko von Projekt "Redwood" aus.

mehr »

Millennium Cup Fotostrecke
Die erste Superyacht-Regatta des Jahres Aktuell 15.02.2019 —

Der New Zealand Millennium Cup wurde nördlich von Auckland in der Bay of Islands ausgetragen.

mehr »

Feadship Makkum
Feadship-Expansion in Makkum Aktuell 15.02.2019 —

Die niederländische Werftengruppe hat an ihrem IJsselmeer-Standort nach monatelanger Vorbereitung mit der Errichtung eines 166 Meter langen Anbaus begonnen.

mehr »

Schlagwörter

GYCFrank NeubeltNC2


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie