Erste SW105 mit Deckshaus und Liftkiel Erste SW105 mit Deckshaus und Liftkiel Erste SW105 mit Deckshaus und Liftkiel

Erste SW105 mit Deckshaus und Liftkiel

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Jahren

Southern Wind Shipyard ließ mit "The Power of 2" die dritte SW105 zu Wasser.

Kranen in Kapstadt: "The Power of 2" ist die dritte SW105 von Southern Wind Shipyard und die erste mit Deckshaus.

Die knapp 35 Meter lange Blauwasser-Slup ist die erste Einheit der Miniserie mit Deckshaus und Liftkiel. Farr Yacht Design konstruierte den Rumpf, die Anhänge und das Rigg, Nauta Design stylte das Ex- und Interior. Die Werft mit italienischem Management und Produktionsstandort in Kapstadt installierte den Eignerbereich im Vorschiff, drei Gäs­tekabinen mittschiffs und die Crewquartiere sowie Galley achtern. Vor der Ablieferung stehen Probefahrten in der windverwöhnten Tafelbucht auf dem Plan.

Schwimmt: "The Power of 2" vor der Kapstädter Waterfront. 

Bewährt: Auch die dritte SW105 vertraut auf Doppelruder, allerdings als erstes Modell aus der Miniserie auf einen Liftkiel.

Schlagwörter: Farr Yacht Design Kapstadt Nauta Design Southern Wind Southern Wind Shipyard


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BOOTE EXCLUSIV 5/16 September-Oktober

    29.08.2016

  • Southern Wind Shipyard wasserte „Hevea"

    17.05.2013

  • Southern Wind lieferte „Ammonite" aus

    22.04.2016

  • CdM lieferte „Hyhmä“ aus

    19.03.2018

  • Erste Foil-Tests für "Canova"

    30.08.2019

  • „Azzam" ist unterwegs

    09.12.2013

  • "Canova" in Amsterdam

    16.12.2019

  • Southern Wind lieferte „AllSmoke" aus

    27.02.2017

  • Southern Wind wasserte die 28-Meter-„Windfall"

    28.11.2012