Erfolgreiches Jahr für Ferretti Erfolgreiches Jahr für Ferretti Erfolgreiches Jahr für Ferretti

Erfolgreiches Jahr für Ferretti

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Ferretti-Gruppe mit ihren Marken Ferretti Yachts, Riva, Pershing, Itama, Mochi Craft, CRN und Custom Line produzierte im Jahr 2017 die Rekordzahl von 159 Yachten.

.

Damit festigt die Gruppe ihre Position in den Top 20 der weltweit größten Yachtbauer und steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 7,5 Prozent (148 Yachten). Den Wert der im Jahr 2017 gefertigten Yachten beziffert das Unternehmen mit Stammsitz in Forlì auf 600 Millionen Euro. Mit 87 verkauften oder im Bau befindlichen Yachten über 24 Meter Länge zählt die Werftengruppe mit zu den Marktführern im Sektor der Semi-Custom-Formate. In den nächsten drei Jahren peilt die Ferretti-Gruppe die Markteinführung von 24 neuen Modellen an, begleitet von einem Investment im Bereich Forschung und Entwicklung in Höhe von 50 Millionen Euro. Die Finanzmittel hierfür liefern die beiden Anteilseigner, die chinesische Weichai Group und die Ferrari-Familie.

Themen: CRNCustom LineFerrettiItamaMochi CraftPershingRiva


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Frische 61 Meter aus Ancona

    31.03.2014CRN wasserte den 61-Meter-Verdränger mit der Baunummerr 133. Das elegante Exterieur und Interieur des Stahl/Alu-Baus entstand auf den Rechnern von Francesco Paszkowski und in ...

  • BOOTE EXCLUSIV 3/19 Mai-Juni

    29.04.2019Liebe Leser, Superyachten sind per se außergewöhnlich und gelten zu Recht als die Spitze der Exklusivität. Mehr geht einfach nicht. Haben Sie schon einmal von einem Schneeraum ...

  • 52-Meter-CRN nimmt Formen an

    20.04.2021Die Werft aus Ancona verholte den Alukasko von Baunummer 142 in die Ausrüstungshalle.

  • Neues Flaggschiff für Ferretti Yachts

    17.03.2021Die 30,13 Meter gelangten wenige Kilometer südlich von Rimini in ihr Element. Die Ferretti 1000 ist das bis dato größte Format, das die Italiener in Catollica laminierten.

  • Zweite Pershing 140 abgeliefert

    31.08.2020Die 43 Meter lange und von Fulvio De Simoni entworfene „Touch Me“ verließ Ancona – mit bis zu 38 Knoten.

  • Yacht-Design, Innovationen, Konzepte

    28.08.2012In dieser Rubrik stellen wir Ihnen die spektakulärsten Projekte der renommiertesten Yachtdesigner und Werften vor.

  • 67-Meter-Auftrag für CRN

    02.11.2021Die auf Einzelbauten spezialisierte Marke der Ferretti-Gruppe schweißt Projekt Maranello nach Vorgaben von Nuvolari Lenard.

  • Pershing launchte 42-Meter-Flaggschiff

    05.03.2019Per Travellift gelangte „Chorusline“ in Ancona in ihr Element. Der Alu-Halbgleiter markiert ein neues Zeitalter für Pershing.

  • Große Freiheit mit "Ability"

    16.07.2012Freiflächen mit Terrassen voraus sind Mode. Der 54 Meter lange CRN-Dreidecker „Ability” fährt also im Trend. Die Werft arbeitete wieder mit Zuccon International Project zusammen. ...