Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen

24.10.2018 Sören Gehlhaus - Damen Shipyards gab Details zum knapp 77 Metern langen und von Azure Yacht Design gestylten SeaXplorer 77 bekannt. Zwei Extrem-Explorer befinden sich derzeit im Bau.

Eisbrecher-Yacht: EYOS lieferte die Eisklassen-Expertise.
© Damen Shipyards
Eisbrecher-Yacht: EYOS lieferte die Eisklassen-Expertise.

Damen Shipyards fertigt die Expeditionsyachten der SeaXplorer-Serie in Kooperation mit ihrer Yachtbausparte Amels. Ihr beeindruckendes Raumvolumen: 2650 Gross Tons. Zum Vergleich: Die 74 Meter lange Amels 242 kommt auf 1705 Gross Tons. Auf Damens Explorer finden zwölf Gäste, unter anderem in einem Eigner-Appartment und zwei VIP-Suiten, ein Tauchcenter und eine Tendergarage im Bug sowie eine im Heck Platz. Auf dem zertifizierten Helideck landen zwei Helikopter, die jeweils ein Deck tiefer in einem Hangar abtauchen. Die Eisklassen-Expertise – die SeaXplorer ist nach dem Polar Code zertifiziert – lieferten die Spezialisten für Arktiskreuzfahrten von EYOS. Als mindestens genau so wichtig erachtet Damen die 40-tägige Autonomie, die sich neben der Reichweite auf den Hotelbetrieb, die Ent- und Versorgung und auf die Speisevorräte bezieht. Außerdem im Bau hat Damen die erste SeaXplorer 65, die 2019 ablegen soll.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Projekt 705
Feadship dockt 72 Meter aus Aktuell 20.02.2020 —

Projekt 705 erblickte in Aalsmeer das Licht der Yachting-Welt.

mehr »

ISA Super Sportivo 100: <p>
	ISA Super Sportivo 100</p> Fotostrecke
Supersportler von ISA nimmt Form an Aktuell 19.02.2020 —

Der 30-Meter-Gleiter ist bereit für die Ausrüstung bei Palumbo Superyachts in Ancona einzuchecken.

mehr »

Turquoise NB66 Fotostrecke
74-Meter-Rohbau auf Reisen Aktuell 19.02.2020 —

Der Stahl-Alu-Kasko wurde im Schwimmdock vom Turquoise Yachts-Standort in Pendik ans östliche Ende des Marmarameers verlegt.

mehr »

"Ink"-Stapellauf: <p>
	&quot;Ink&quot;-Stapellauf</p>
Benettis neues GFK-Flaggschiff Aktuell 17.02.2020 —

Mit der 44 Meter langen "Ink" wasserte die italienische Werft in Viareggio die erste Einheit aus der Semi-Custom-Serie Diamond 145.

mehr »

"Libertas"
Sichterman Yachts in Monaco Aktuell 13.02.2020 —

Die Werft mit Hauptsitz in Burgerveen südlich von Amsterdam startet dieses Frühjahr mit zwei Modellen am Mittelmeer durch.

mehr »

Schlagwörter

Damen ShipyardsAmelsAzure Naval ArchitectsAzure Yacht DesignEYOSPolar Code


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie