Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen

Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 4 Jahren

Damen Shipyards gab Details zum knapp 77 Metern langen und von Azure Yacht Design gestylten SeaXplorer 77 bekannt. Zwei Extrem-Explorer befinden sich derzeit im Bau.

Damen Shipyards Eisbrecher-Yacht: EYOS lieferte die Eisklassen-Expertise.

Damen Shipyards fertigt die Expeditionsyachten der SeaXplorer-Serie in Kooperation mit ihrer Yachtbausparte Amels. Ihr beeindruckendes Raumvolumen: 2650 Gross Tons. Zum Vergleich: Die 74 Meter lange Amels 242 kommt auf 1705 Gross Tons. Auf Damens Explorer finden zwölf Gäste, unter anderem in einem Eigner-Appartment und zwei VIP-Suiten, ein Tauchcenter und eine Tendergarage im Bug sowie eine im Heck Platz. Auf dem zertifizierten Helideck landen zwei Helikopter, die jeweils ein Deck tiefer in einem Hangar abtauchen. Die Eisklassen-Expertise – die SeaXplorer ist nach dem Polar Code zertifiziert – lieferten die Spezialisten für Arktiskreuzfahrten von EYOS. Als mindestens genau so wichtig erachtet Damen die 40-tägige Autonomie, die sich neben der Reichweite auf den Hotelbetrieb, die Ent- und Versorgung und auf die Speisevorräte bezieht. Außerdem im Bau hat Damen die erste SeaXplorer 65, die 2019 ablegen soll.

SeaXplorer 75

5 Bilder

SeaXplorer 75

Themen: AmelsAzure Naval ArchitectsAzure Yacht DesignDamen ShipyardsEYOSPolar Code


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 3/19 Mai-Juni

    29.04.2019Liebe Leser, Superyachten sind per se außergewöhnlich und gelten zu Recht als die Spitze der Exklusivität. Mehr geht einfach nicht. Haben Sie schon einmal von einem Schneeraum ...

  • Damen launcht "La Datcha"

    07.06.2019Den Stapellauf des 77 Meter langen Extrem-Explorers beging die niederländische Werft am rumänischen Standort Galati gemeinsam mit dem russischen Eigner.

  • Sea Axe-Verdränger „6711" auf Probefahrt

    12.02.2014Amels, die zur Damen-Gruppe gehörende Werft aus den Niederlanden, launchte mit dem 67 Meter langen Sea Axe-Format „6711“ ihren vierten Yachtversorger.

  • Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen

    24.10.2018Damen Shipyards gab Details zum knapp 77 Metern langen und von Azure Yacht Design gestylten SeaXplorer 77 bekannt. Zwei Extrem-Explorer befinden sich derzeit im Bau.

  • Amels launcht erneut eine 180

    06.05.2019Der 55-Meter-Verdränger aus der Limited Editions Serie wurde am Standort Vlissingen aus der Halle gezogen.

  • Amels zeigt 67-Meter-Versorger

    17.09.2012Das war einer der ungewöhnlichsten Auftritte, den eine Werft auf der Monaco Yacht Show je bot. In Kooperation mit ihrem Mutter-Konzern Damen zeigte Amels die Shadowyacht „Garcon“. ...

  • Erste Amels 188 abgeliefert

    23.07.2018Amels übergab am Standort Vlissingen mit „Volpini 2“ das erste Format aus der neuen, 57,70 Meter langen Limited-Editions-Serie. Mit ihrem Hybridantrieb erfüllt die 188 neueste ...

  • Geschäftiges Jahresende für Damen Yachting

    22.12.2021Die niederländische Werft verkaufte die vierte Amels 60 und beendete das „Here Comes the Sun“-Refit.

  • Aufträge für Amels

    24.10.2018Die Werft aus dem niederländischen Vlissingen gibt den Verkauf von zwei Neubauten aus der Limited-Editions-Linie bekannt.