Eine Auster wächst weiter Eine Auster wächst weiter Eine Auster wächst weiter

Eine Auster wächst weiter

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 3 Jahren

Oysters Flaggschiff, die 37,45 Meter lange 118, wurde von Southampton nach Falmouth verlegt und wird jetzt von Pendennis fertig gebaut.

©Anders Berg.

Oyster 118 heißt das Sorgenkind. Finanzielle Probleme der Oyster-Werft verhinderten lange die Fertigstellung des Humphreys-Designs in Southampton. Im November 2016 landete der Neubau in der Ausrüstungshalle, und in diesem Jahr sollte die 118 eigentlich fertig dem Eigner übergeben werden. Daraus wurde nichts. Der neue Oyster-Werfteigner Richard Hadida sah sich darum nach einem Partner um und fand Pendennis in Falmouth. Pendennis meldete, die 118 fertigzustellen. Das wird wohl 2019 der Fall sein. Oyster will sich in Zukunft wieder verstärkt auf 50- bis 60-Füßer konzentrieren.

Themen: OysterOyster 118Oyster YachtsPendennis


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 6/18 November-Dezember

    24.10.2018Liebe Leser, zwei aufregende und erlebnisreiche Monate liegen hinter uns! Die Herbstmessen in Cannes und Monaco verliefen so positiv wie seit vielen Jahren nicht – die Orderbücher ...

  • Oyster-Flotte vor Palma

    11.11.2014Insgesamt 26 Yachten der englischen Oyster-Werft trugen vor Palma de Mallorca ihre traditionelle Regatta aus. Während der viertägigen Veranstaltung konnten sechs Wettfahrten ...

  • Pendennis liefert "Vijonara" aus

    03.05.2018Nach 18 Monaten Bauzeit übergab die Werft aus Cornwall die 42 Meter lange Truly Classic 128 an das Eignerpaar.

  • IT-Unternehmer rettet Oyster Yachts

    21.03.2018Richard Hadida, Gründer und Kreativ-Direktor einer Gaming-Software-Firma, hat nach Informationen des BOOTE EXCLUSIV-Schwestermagazins YACHT die insolvente Oyster-Gruppe gekauft.

  • Pendennis feiert Jubiläum

    21.02.2013Die englische Werft mit Standort Falmouth feiert dieses Jahr – genau wie Boote Exclusiv – 25-jähriges Bestehen. Große Feierlichkeiten sind geplant.

  • "Hemisphere" - der größte Segelkatamaran der Welt.

    10.07.2012Was lange währt - Nach sieben Jahren Bauzeit schwimmt mit der 44 Meter langen „Hemisphere“ der größte Segel-katamaran der Welt. Pendennis stellte das ...

  • Riesen-Stag für „M5"

    21.08.2013Die 78 Meter lange Super-Slup „M5" (Ex-„Mirabella V") legt nach intensivem Refit mit längstem Kohlefaser-Vorstag der Welt ab.

  • Neues Hafenbecken

    12.09.2015Pendennis, Werft mit Standort Falmouth, weihte ihr neues Tiden-unabhängiges Bassin ein.

  • Stillstand bei Oyster

    08.02.2018Die Hallen von Oyster Yachts sind verwaist, die Mitarbeiter aus der Produktion wurden beurlaubt.