Ein Rolls Royce stand Modell Ein Rolls Royce stand Modell Ein Rolls Royce stand Modell

Ein Rolls Royce stand Modell

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 5 Jahren

Der Eigner der kürzlich abgelieferten Arcadia Sherpa "Panta Rei III" wünschte sich eine Rumpffarbe, die zu seiner Limousine passt.

Arcadia Yachts

Jeder Wunsch der Eigner wird erfüllt – so lautet die Devise fast aller Yachtbauer. Auch bei Arcadia Yachts mit Sitz in Torre Annunziata nahe Neapel ist man jederzeit bemüht, die Vorstellungen der Eigner in die Realität umzusetzen.

So hatte auch der Eigner der 18 Meter langen Arcadia Sherpa "Panta Rei III" sehr konkrete Ideen für seine neue Yacht. Der Pocket-Explorer sollte die gleiche Lackierung bekommen, wie sein Rolls Royce.

Ausgehend von einer kleinen Lack-Probe der britischen Automobilherstellers arbeitete die Werft gemeinsam mit dem Lack-Zulieferer intensiv an einer Farbe, die dem Strassenkleid der Eigner-Limousine entspricht und dem harschen maritimen Umfeld standhält. Mit Erfolg, der Eigner zeigte sich begeistert über diese Extra-Portion Engagement und parkt nun bevorzugt direkt am Steg.

Mit dem bulligen XXS-Explorer gelang den Neapolitanern ein wahrer Design-Coup, der als maritimes Multitalent ablegt und bald mit einer 72-Fuß-Sherpa einen großen Abenteuer-Bruder bekommt.

Arcadia Yachts PANTA REI III

33 Bilder

Arcadia Yachts Sherpa - Pocket-Explorer mit Power-Optik.

Arcadia Yachts wagt sich zudem mit Ihrer FOR.TH-Linie in den stark umkämpften Markt der Stahl-Verdränger. Das kürzlich präsentierte erste Großyacht-Konzept misst 47 Meter in der Länge und soll 2019 schwimmen.

Themen: Arcadia YachtsFOR.THSherpa


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Arcadia Yachts heißt Besucher willkommen

    15.05.2020Die italienische Werft stellte ein Hygiene-Konzept vor, das Werftbesuche und Probefahrten wieder möglich macht.

  • Volle Hallen bei Arcadia

    15.02.2019Arcadia Yachts startete mit den Arbeiten an zehn Rümpfen in das neue Jahr.

  • Vier „Sherpa"-Aufträge für Arcadia

    09.12.2016Die Werft aus Torre Annunziata verkaufte vier Einheiten der Kompakt-Yacht im Explorer-Look.

  • Arcadia expandiert

    04.06.2020Die neapolitanische Werft hat große Pläne für die Zukunft und vergrößerte die Produktionsfläche auf über 47000 Quadratmeter.

  • Die Glashaus-Flotte wächst

    29.06.2015Arcadia Yachts setzt auf Expansion. Neben den bis dato zwei bestehenden Modellen sollen drei weitere Yachtgrößen das Portfolio ergänzen.

  • Arcadia Yachts: „M Ocean“

    13.07.2012Format mit Auftrag - Die französischen Eigner orderten mit der 35 Meter langen „M Ocean“ das neue Flaggschiff von Arcadia Yachts. Ein Profi-Mountainbike-Team geht mit auf Reisen.

  • Ein Rolls Royce stand Modell

    27.11.2017Der Eigner der kürzlich abgelieferten Arcadia Sherpa "Panta Rei III" wünschte sich eine Rumpffarbe, die zu seiner Limousine passt.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/17 März-April

    28.02.2017Liebe Leser, eine spannende Heftproduktion liegt hinter mir und ich kann Ihnen gar nicht so genau sagen, welches Thema mich am stärksten begeistert hat.

  • BOOTE EXCLUSIV 2/20 März-April

    17.06.2020Liebe Leser, in BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe 2/20 lesen Sie unter anderem, wie die Hafenmetropole Hamburg mehr Superyachten anlocken kann, blättern sich über die sechs Decks der 80 ...