Dynamische Effizienz auf 50 Metern Dynamische Effizienz auf 50 Metern Dynamische Effizienz auf 50 Metern

Dynamische Effizienz auf 50 Metern

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Dynamiq, die monegassische Marke des russischen Ex-Brokers Sergei Dobroserdov, präsentiert mit der GTT 165 ein 50-Meter-Flaggschiff mit geringer Breite und langer Wasserlinie.

.

Dynamiq, die monegassische Marke des russischen Ex-Brokers Sergei Dobroserdov, präsentiert mit der GTT 165 ein schlankes 50-Meter-Flaggschiff. Das auffällig hohe Längen-Breiten-Verhältnis ist weniger eine Stil- denn eine Effizienzfrage. Den 8,50 Meter schmalen Alurumpf mit langer Wasserlinie und runder Bilge berechnete Van Oossanen, die auch den von der GTT 115 bekannten Unterwasser-Spoiler Hull Vane beisteuerten. Zusammen mit einem T-Foil von Naiad im vorderen Drittel des Unterwasserschiffs soll das Auftrieb erzeugen und die Geschwindigkeit erhöhen. Zwei MTU-Achtzylinder mit je 932 Kilowatt Leistung reichen aus, um den Atlantik mit 17 Knoten zu überqueren und auf bis 20 Knoten Topspeed zu kommen. Fünf Knoten mehr schafft die GTS-Variante dank hundertprozentiger Leistungssteigerung. Im Onlinekonfigurator, der einen Grundpreis von 24 400 000 Euro anzeigt, gibt es zudem die Option eines Hybridantriebs. Das Styling verantwortete Dynamiq-CEO Sergei Dobroserdov. Das Layout ist auf eine neunköpfige Crew und zwölf Gäste ausgelegt, die sich auf fünf oder sechs Kabinen aufteilen. Für den Eigner ist der vordere Bereich des Hauptdecks reserviert. Die erste GTT 165 soll rechtzeitig zur Mittelmeersaison 2021 ablegen.

.

Themen: DynamiqDynamiq GTT 165Van Oossanen


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • „Galactica Super Nova" im Probe-Modus

    11.05.2016Die mit 70 Metern Länge größte Heesen-Yacht der Werft-Geschichte durchläuft derzeit intensive Probefahrten, bevor sie zeitnah an den Eigner übergeben wird.

  • Heesens größte Stahlyacht

    11.05.2021Die Werft aus dem niederländischen Oss ließ den 67 Meter langen Rumpf von Projekt „Sparta“ drehen.

  • Heesen verkauft "Electra"

    08.04.2020Das 49,80 Meter lange Aluformat wasserte die niederländische Werft wenige Wochen zuvor noch ohne Eigner.

  • Neuer Halbgleiter aus Holland

    24.07.2014Heesen auf Erfolgskurs: Die niederländische Werft lieferte den 49,80 Meter langen Halbgleiter „Monaco Wolf“ an ihre Eigner.

  • 36-Meter-Versorger für „Phi“

    04.05.2021Alia Yachts launchte „Phi Phantom“ in Antalya. Das Aluformats passte Cor D. Rover an seinen 58,50 Meter langen Mutterschiff-Riss an. Mitreisen werden eine Spirit P40, Axopar 37 ...

  • Ocean Independence kooperiert mit Dynamiq Yachts

    10.12.2018Ocean Independence freut sich über eine enge Zusammenarbeit mit Dynamiq Yachts aus Monaco. Der Full-Service-Broker mit Zentrale in Zürich und die monegassische Marke mit Werft im ...

  • 55-Meter-„Solemates“ verlässt Heesen

    17.08.2020Das unter dem Projektnamen „Castor“ bekannte Stahl-Alu-Format ist die zweite Ablieferung der niederländischen Werft seit Corona-Ausbruch.

  • Hakvoort baut 45 moderne Meter

    24.10.2018Die niederländische Werft schweißt Projekt "Adur" in Aluminium. Das Brokerhaus Ocean Independence fädelte den Deal ein und wird den Bau überwachen.

  • Heesen taufte 70m-Flaggschiff

    08.03.2016BOOTE EXCLUSIV nahm in Oss an der feierlichen Taufe des 70,07 Meter langen Espen Øino-Designs „Galactica Super Nova" teil. Die Yacht entstand für erfahrene Eigner.