Der erste Schritt in Richtung „Traumyacht" Der erste Schritt in Richtung „Traumyacht" Der erste Schritt in Richtung „Traumyacht"

Der erste Schritt in Richtung „Traumyacht"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Top-Yachtdesigner skizzieren auf dem Cannes Yachting Festival erstmals kostenfrei die Traumyachten von Messe-Besuchern.

Ähnelt Ihre Traumyacht vielleicht diesem Konzept aus den Rechnern der Vripack-Designer? Nein?! Dann beschreiben Sie auf dem Cannes Yachting Festival den Design-Profis Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen.

Für Besucher der Messe hat sich die HISWA Orange Yachting-Gemeinschaft dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht. Eine Gruppe niederländischer Yacht-Designer steht Besuchern der Messe bei der Planung ihre eigenen Superyacht kostenfrei zur Verfügung und skizziert nach deren Wünschen und Vorstellungen einen ersten Yachtentwurf.

Wer sich seine Traumyacht zeichnen lassen möchte, muss zum HISWA Holland Yachting-Gemeinschaftsstand (Nummer SYE 166) kommen. Unter diesem Dach versammeln sich dieses Jahr drei Yachtdesign-Büros und 30 Werften und Zulieferer.

Das Cannes Yachting Festival findet vom 8. bis 13. September statt. Öffnungszeit: 10 bis 19, am Freitag bis 22 Uhr, am Sonntag bis 18 Uhr.

Auch BOOTE EXCLUSIV ist erstmals mit einem Stand vertreten; Leser, Freun­de und Kunden finden uns im Espace Riviera Nr. 030.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Themen: Cannes Yachting FestivalHISWAHISWA Orange Yachting GroupTraumyachtVripack


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Explorer im modernen Gewand

    29.06.2015Vripack ist immer auf der Suche nach innovativen Designansätzen und zeigt das Explorer-Konzept „Flow".

  • Cannes-Messe kurzfristig abgesagt

    21.08.2020Aussteller bestätigten, dass ihnen vom Veranstalter das Messe-Aus mitgeteilt wurde – zwei Wochen vor Beginn des Cannes Yachting Festival.

  • Moonen ließ 30-Meter-Explorer vom Stapel

    24.05.2013Die holländische Werft wird das robuste Vripack-Design noch diesen Sommer an ihre erfahrenen Eigner abliefern. Der nach Lloyd's- und MCA-Regeln geschweißte Stahl/Alu-Verdränger ...

  • Bio-Diesel, Split-level und Wal-Silhouette

    14.08.2020Bei Vripacks 66-Meter-Konzept „Futura“ ist der Name Programm. Die Yacht fährt mit Biodiesel (aus organischem Abfall), ein Kite lädt die Batterien.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/17 September-Oktober

    29.08.2017Liebe Leser, elf Jahre führte sie das Ranking an. Nun wurde „Eos“ an der Spitze unserer Liste der 200 längsten Segelyachten der Welt abgelöst und auf Rang drei verschoben. Von ...

  • Aus für HISWA Holland Yachting Group

    17.12.2019Anlässlich der Fusion zwischen HISWA und RECRON organisieren sich die niederländischen Superyachtwerften in einer neuen Exportgemeinschaft.

  • Admiral wasserte „Quinta Essentia" und „Ouranos"

    20.04.2016Mit der 55 Meter langen "Quinta Essentia" ging das Admiral-Flaggschiff zu Wasser, die 50 Meter lange „Ouranos" ist das erste Format des neuen C Force 50-Modells.

  • Neues Layout für Cannes Yachting Festival

    26.08.2019Vom 10. bis 15. September verteilen sich die Neuheiten auf dem Cannes Yachting Festival über die gesamte Bucht. Wie gehabt liegen die Motoryachten im Vieux Port, Segelyachten ...

  • CdM lieferte „Hyhmä“ aus

    19.03.2018Cantiere delle Marche (CdM) übergab den 33,83 Meter langen Familien-Explorer auf dem Werftgelände in Ancona an den Eigner.