Admiral launchte 48 Meter

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Monaten

„Crocus“ gelangte in der Marina di Carrara in ihr Element.

Die äußere und innere Gestaltung nahm die eigene Designabteilung von Admiral Yachts vor. Die 48 Meter basieren auf der Atos-Modellserie und besitzen ein Raumvolumen von knapp unter 500 Gross Tons. „Crocus“ bietet große Außenbereiche wie den Beachclub oder ein 100 Quadratmeter große Sundeck. Der Eigner residiert auf dem Hauptdeck, vier Gästekabinen verteilen sich auf das Unterdeck. Im Motorenraum arbeiten zwei CAT-Aggregate mit jeweils 1418 Kilowatt Leistung, ein bis zu sieben Meter langer Tender liegt auf dem Vordeck.

Das 8,80 Meter breite und bis zu 17,5 Knoten schnelle Verdrängerformat soll noch dieses Jahr an den Eigner übergeben werden. Admiral Yachts ist die Flaggschiffmarke von The Italian Sea Group, zu der außerdem Tecnomar und eine Refitsparte gehören.

Schlagwörter: Admiral Admiral Tecnomar Admiral Yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • BOOTE EXCLUSIV 4/17 Juli-August

    03.07.2017

  • "Planet Nine" gewassert

    19.01.2018

  • Admiral launchte 48 Meter

    02.10.2020

  • Admiral Tecnomar verkauft 45-Meter-Halbgleiter

    23.05.2013

  • 35-Meter-„Foam" kurz vor Ablieferung

    28.05.2014

  • Admiral wasserte „Quinta Essentia" und „Ouranos"

    20.04.2016

  • Admiral launchte 38-Meter-"Tremenda"

    12.05.2016

  • Flaggschiff-Konzept

    25.12.2014