CRN liefert 62 Meter ab

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Mit „Voice“ schickte die italienische Werft ein Stahl-Alu-Format im Nuvolari Lenard-Styling auf Reisen.

Das Kreativduo aus Venedig entwarf sowohl die Außen- als auch die Innenflächen des 11,50 Meter breiten Fünfdeckers. Auf 62 Meter verteilen sich fünf Gästekabinen, der Eigner beansprucht das gesamte Oberdeck für sich. Nuvolari Lenard ließen den Mast schwarz lackieren, die Rumpffarbe wird als rauchquarz beschrieben. Da „Voice“ über 500 Gross Tons besitzt und nach 2016 auf Kiel gelegt wurde, stattete CRN die Motoren Tier III-konform mit Katalysatoren aus, die Stickoxid-Emissionen um bis zu 70 Prozent reduzieren. Bei CRN in Ancona entstehen derzeit drei Projekte von 62 bis 79 Meter Länge.

Themen: Carl NuvolariCRNNuvolari & LenardNuvolari LenardNuvolari-Lenard


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bravo! Oceanco launcht 109 Meter

    20.11.2018Die niederländische Großformat-Werft finalisiert derzeit mit Projekt „Bravo“ eine schwimmende Nuvolari-Lenard-Skulptur und die erste Voll-Hybrid-Motoryacht der Firmengeschichte.

  • Lürssen lieferte „Nord“ ab

    02.03.2021Das 141,60 Meter lange und 19,50 Meter breite Gigaformat ist von Bremen zur Jungfernfahrt ins Mittelmeer aufgebrochen.

  • Erfolgreiches Jahr für Ferretti

    11.01.2018Die Ferretti-Gruppe mit ihren Marken Ferretti Yachts, Riva, Pershing, Itama, Mochi Craft, CRN und Custom Line produzierte im Jahr 2017 die Rekordzahl von 159 Yachten.

  • Lürssen wassert 142 Meter

    15.06.2020Die Bremer Werft dockte an ihrem Standort in Berne-Warfleth den Stahlkasko von Projekt "Redwood" aus.

  • CRN zeigt die 80 Meter lange „Chopi Chopi"

    22.12.2012Die zur Ferretti-Gruppe gehörende Werft mit Standort Ancona plant derzeit den Stapellauf ihres neuen Flaggschiffes. Das 80 Meter lange Zuccon-Design geht am 12. Januar zu Wasser.

  • BOOTE EXCLUSIV 3/19 Mai-Juni

    29.04.2019Liebe Leser, Superyachten sind per se außergewöhnlich und gelten zu Recht als die Spitze der Exklusivität. Mehr geht einfach nicht. Haben Sie schon einmal von einem Schneeraum ...

  • CRN liefert 62 Meter ab

    27.08.2020Mit „Voice“ schickte die italienische Werft ein Stahl-Alu-Format im Nuvolari Lenard-Styling auf Reisen.

  • 106-Meter-„Solar" mit Dyna-Rigg

    07.12.2012Dieses beindruckende Segelyacht-Konzept von Carlo Nuvolari und Dan Lenard wird tatsächlich gebaut! Die holländische Werft Oceanco bekam den Bauauftrag und liefert den 106 Meter ...

  • CRN launchte „Latona“

    15.02.2018Das 50-Meter-Modell „Superconero“ ging in Ancona zu Wasser und wurde auf den Namen „Latona“ getauft.