Crashtest bestanden: „Hetairos“ Crashtest bestanden: „Hetairos“ Crashtest bestanden: „Hetairos“

Crashtest bestanden: „Hetairos“

  • boote exclusiv
 • Publiziert vor 2 Jahren

„Hetairos“ rettete bei einer Grundberührung vor St. Barth ihre Kielbombe mit Knautschzone. Eine APM-Erfindung.

boote exclusiv "Hetairos"

Bucket Regatta vor St. Barth, Ende März: Während es für viele Eigner das vielleicht schönste Event des Jahres ist (S. 28), krachte die 67 Meter lange Kohlefaser-Ketsch „Hetairos“ ( Heft 2/12 ) während einer Wettfahrt vor der bei VIPs beliebten Karibikinsel auf einen Unterwasserfelsen.

„Beim Runden der kleinen Insel Petit Groupers, etwa 20 Minuten vor dem Ziel, segelte „Hetairos“ aufgrund des unsportlichen und regelwidrigen Verhaltens einer anderen Super-Maxi mit etwa acht Knoten Fahrt auf das Hindernis“, beschreibt Projektmanager Jens Cornelsen die Situation. „Beim Aufprall riss die 18 Tonnen schwere Crashzone der Bleibombe an der Sollbruchstelle ab, "Hetairos" konnte danach aber die Wettfahrt noch unter Segeln beenden.“ Die darauf folgenden Regatten musste der Eigner allerdings absagen.

boote exclusiv "Hetairos"

Neun Meter ragt der Zwei-Stufen-Liftkiel der 67 Meter langen Kohlefaser-Ketsch „Hetairos“ in die Tiefe. Dort unten sorgt eine elf Meter lange und 63 Tonnen schwere Bleibombe zusammen mit einer 28 Tonnen schweren Kielfinne aus Duplex-Stahl für das nötige aufrichtende Moment. Der Tiefgang ist extrem und die Stabilität garantierende Bleibombe damit ungeschützt und exponiert.

boote exclusiv "Hetairos"

Ein Zustand, den die renommierten Kielbauer von APM mit einer „Crash-Safe-Keel“ getauften Entwicklung eli-minieren. Eine mit mehreren tiefen Rillen versehene Crashzone an der Vorderseite des gewaltigen Bleigusses absorbiert im Falle einer Kollision laut APM-Chef Matteo Caglieris äußerst effektiv bis zu 70 Prozent der Aufprall-energie. Die Wirkungsweise gleicht dereiner Pkw-Knautschzone.

Themen: KetschRegatta


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige

  • Yachten
    Familien-Ketsch plus Party-Küche

    04.07.2012Die Perini Navi-Ketsch „Tamsen” entstand nach den Wünschen einer 15-köpfigen Eignergemeinschaft um den Psychologen und Künstler Robert Firestone. Ein ungewöhnliches Yacht-Konzept.

  • Crashtest bestanden: „Hetairos“

    27.05.2020„Hetairos“ rettete bei einer Grundberührung vor St. Barth ihre Kielbombe mit Knautschzone. Eine APM-Erfindung.

  • „Unfurled“ gewinnt den Bucket

    22.03.2016Die frisch von Vitters abgelieferte Slup „Unfurled“ hat den St. Barths Bucket gewonnen. An der wohl wichtigsten Superyacht-Regatta der Welt nahmen 39 Yachten bis 90 Meter Länge ...

  • Termine 2021

    30.03.2021Nach einer Periode weitestgehender Event-Enthaltsamkeit nähren diverse Messen, Regatten und anderlei Zusammenkünfte die Hoffnung auf ein gutes Yachting-Jahr.

  • Wenig Sonne, viel Action

    23.10.2015Die Bedingungen bei den Les Voiles de Saint-Tropez waren ungewohnt ungemütlich. In der Wally-Klasse segelte eine deutsche Yacht auf den zweiten Platz.

  • Regatta
    Regatta: Rolex Volcano Race

    11.07.2012Neuer Fixpunkt im Kalender: Das Rolex Volcano Race wird langsam eine Pflicht für die Big-Boat-Gemeinde.

  • Einstieg bei 55 Metern

    03.11.2013Dieser Eigner mag keine halbe Sachen. Seine erste Yacht, „Kamaxitha“, misst gleich 55 Meter. Royal Huisman baute die Ketsch, das Design stammt von Dykstra und Rhoades Young. BOOTE ...

  • Rauer Saisonauftakt

    12.06.2022Bei der zweiten Regate di Primavera segelten zwölf Teilnehmer vor Portofinos Leuchtturm um die Wette.

  • „Wild Oats XI“ siegt vor „Comanche“

    05.01.2015Das Rolex Sydney Hobart Race wurde zum Jahreswechsel vom Kräftemessen zweier Maxi-Yachten dominiert: der „Wild Oats XI“ von Bob Oatley und der brandneuen „Comanche“ von Jim Clark ...

  • Geglückte erste Ibiza JoySail

    15.12.2021Das Ende der Mittelmeersaison zelebrierten Maxis mit Rennen zwischen den Baleareninseln.