Codecasa zeigt 65-Meter-Flaggschiff

06.06.2019 Sören Gehlhaus - Die italienische Werft verholte "Regina d’Italia" vom Bauplatz am Navicelli-Kanal in Pisa über den Arno nach Viareggio für die finale Ausrüstung .

.
© .
.

Der Familienbetrieb arbeitete das Design gemeinsam mit dem M2 Atelier aus Mailand aus. Den Stahl-Alu-Verdränger sollen zwei Caterpillar-Dieselaggregate mit jeweils 1825 Kilowatt Leistung auf 17 Knoten beschleunigen. Bei zwölf Knoten Fahrt sagen die Codecasa-Ingenieure einen Aktionsradius von 5000 Seemeilen voraus. Das Layout sieht zwei Eignersuiten und vier Gästekabinen sowie einen fünf mal zwei Meter großen Pool auf dem Sundeck vor. Auf dem 950 Tonnen verdrängenden und nach LY3 und RINA zertifizierten Format schlafen bis zu 16 Crewmitglieder.

"Regina d’Italia" (Königin von Italien), so hieß bereits eine 51 Meter lange Codecasa. Wie die italienische Tageszeitung "La Nazione" berichtet, handelt es sich wieder um die private Yacht von Stefano Dolce und Domenico Gabbana. Entsprechend stilbewusst dürfte das Interior ausfallen, das die Dolce & Gabbana-Gründer ab Sommer 2019 in vollen Zügen genießen. Die beiden arbeiten zwar noch zusammen als Modedesigner, gehen aber seit 2003 privat getrennte Wege. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Sanlorenzo 44Alloy Launch Fotostrecke
Sanlorenzo wasserte erste 44Alloy Aktuell 25.05.2020 —

Der 44,50 Meter lange Alu-Vierdecker wurde in La Spezia zu Wasser gelassen. Vier weitere 44Alloy sind im Bau.

mehr »

Solaris 80 RS Fotostrecke
Solaris launchte erste 80 RS Aktuell 20.05.2020 —

Der 23,98 Meter lange Performance-Cruiser wurde im norditalienischen Aquileia zu Wasser gelassen.

mehr »

Maxi Swan 98 Fotostrecke
Neue Maxi Swans nehmen Form an Aktuell 20.05.2020 —

Nautor war im langen finnischen Winter äußerst produktiv und zeigte nun die Karbonrümpfe der Maxi Swan 98 und 120.

mehr »

MYS
Droht die Absage der Monaco Yacht Show? Aktuell 19.05.2020 —

Die zwei bedeutenden Industrie-Verbände SYBAss (Superyacht Builders Association) und LYBRA (Large Yacht Brokers Association) verkündeten in einem Brief an die Monaco Yacht Show-Organisation Informa, dass keines ihrer Mitglieder dieses Jahr an der Messe teilnehmen werde.

mehr »

"Blue II"
Turquoise Yachts zeigt "Blue II" Aktuell 18.05.2020 —

Die 56 Meter lange Expeditionsyacht mit klassischen Andre Hoek-Linien wurde in Istanbul zu Wasser gelassen.

mehr »

Schlagwörter

CodecasaM2 AtelierDolce & GabbanaViareggio

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Direkt ins Haus

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie