"Canova" in Amsterdam "Canova" in Amsterdam "Canova" in Amsterdam

"Canova" in Amsterdam

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Jahren

Die jüngst abgelieferte 43-Meter-Baltic machte während der METS-Messe vor dem Nationalen Schifffahrtsmuseum fest.

Sören Gehlhaus "Canova" in Amsterdam

Die finnische Werft lud Kunden, am Projekt beteiligte Firmen und die Fachpresse an Board des von Farr konstruierten Lucio Micheletti-Designs. Um zum prominenten Liegeplatz inmitten der Amsterdamer Innenstadt zu gelangen, musste die fünfköpfige Crew den 54-Meter-Mast nicht einmal legen und lediglich das Foil unterhalb der mittschiffs gelegenen Eignerkabine parken. Voll ausgefahren schaut der insgesamt neun Meter lange, konkav gebogene Flügel ganze 6,40 Meter aus dem Rumpf heraus. Während des Überführunsgtörns verhalf das Seitenschwert dem komplexen Blauwassersegler zu 17 Knoten Speed bei 20 Knoten Wind. Einen Spaß erlaubte sich der "Canova"-Kapitän und -Projektmanager Mattia Belleri in Amsterdam. Der Italiener stellte den Foil Walk von Extremsegler Alex Thomson nach und posierte für ein Foto auf der Spitze des Flügels.

Sören Gehlhaus "Canova" in Amsterdam

"Canova" vertraut vornehmlich auf elektrische Systeme wie acht kaptive Rondal-Winschen aus Karbon. Rekuperation, eine 360-Kilowattstunden-Batteriebank sowie große Stau- und Kühlflächen sollen hohe Autarkie zulassen. Der erfahrene Eigner will mit der 43 Meter langen Karbon-Slup um die Welt und bis zum America’s Cup 2021 nach Neuseeland segeln.

Themen: BalticBaltic YachtsCanovaFarr Yacht DesignLucio Micheletti


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 6/2012 November-Dezember

    04.11.2012Top Thema: Die größte Segelyacht der Welt.

  • "Canova" in Amsterdam

    16.12.2019Die jüngst abgelieferte 43-Meter-Baltic machte während der METS-Messe vor dem Nationalen Schifffahrtsmuseum fest.

  • Baltics grüner Café Racer

    04.06.2021Das mit Bugspriet 22,66 Meter lange Javier Jaudenes-Design will unkomplizierten Segelspaß und nachhaltigen Yachtbau vereinen. Beim Bau setzte Baltic Yachts auch auf Flachs.

  • Natürlicher Charme

    16.04.2020Mit der 34,14 Meter langen „Liara“ lieferte Baltic Yachts einen leichten Supersegler-Traum mit naturnahem Adam-Lay-Interior. BOOTE EXCLUSIV segelte die 88-Tonnen-Slup vor der Côte ...

  • BOOTE EXCLUSIV 5/14 September-Oktober

    02.09.2014Es ist wieder so weit: Zwei Jahre sind vergangen, und damit präsentiert BOOTE EXCLUSIV erneut das Ranking aller Rankings – die 200 größten Motoryachten der Welt! Insgesamt 16,75 ...

  • 44-Meter-Wasserung bei Baltic Yachts

    16.06.2021Die Judel/Vrolijk-Konstruktion „Path“ reiste für den Launch 21 Kilometer von Baltics Binnenstandort Bosund zum Stammsitz in Jakobstad.

  • Im Flug durchs Blau

    14.06.2021Mit einem horizontal durchs Wasser fahrenden Foil zielte der Eigner der 43 Meter langen „Canova“ auf Krängungsreduktion ab. Ein ausführliches Yachtporträt beleuchtet alle ...

  • BOOTE EXCLUSIV 2/14 März-April

    03.03.2014Yacht Club Costa Smeralda – Das Mekka der Milliardäre: Porto Cervo exklusiv. Mit dem Yacht Club Costa Smeralda schenkte Prinz Karim Aga Khan dem Yachtsport ein märchenhaftes ...

  • Southern Wind wasserte vierte SW105

    20.04.2021„Taniwha“ gelangte in Kapstadt in ihr Element. Die über alles 35,39 Meter lange Karbon-Slup trägt das Kürzel „GT“ für Gran Turismo. Für die Eigner ist es die erste Segelyacht.