• „Prevail“: YYachts, die Marke für elegante Maxisegelyachten von Michael Schmidt Yachtbau aus Greifswald, zeigt mit der 29,77-Meter-Slup mit Modellnamen YC/Tripp 90 ihr erstes Custom-Format und ihr neues Flaggschiff. Winch Design aus London gestaltete auf Eignerwunsch das Interior.
  • Azimut Grande Trideck: Das 38,22 Meter lange Azimut-Flaggschiff präsentiert sich mit einem ungewöhnlichen Layout und großem Raumangebot.
  • Riva 76’ Perseo Super: Die ikonische Marke verpasste ihrem bereits im Jahr 2015 vorgestellten Modell ein umfassendes „Super“-Refit.
  • ISA Super Sportivo 100 GTO: 30,50 Meter lang, 55 Knoten Topspeed. Das Marco-Casali-Design gehört zu den schnellsten Gleitern der Welt.
  • RSY 38M EXP: Die erste Yacht der Rosetti-Werft ist 37,83 Meter lang, reist 5000 Meilen nonstop und stammt aus den Rechnern von Hydro Tec.
  • „CeFeA“: Mit der 34-Meter-Karbonslup aus Acebal-Rechnern bringt Solaris Yachts ihr Flaggschiff mit großem Raumvolumen nach Cannes.
  • Ferretti 1000: Mit Spannung wird die Weltpremiere des 30 Meter langen Ferretti-Flaggschiffes erwartet, das auf maximal 24 Knoten beschleunigt.
  • Bering B70: Die türkische Werft macht den 21,44 Meter langen Kompakt-Explorer mit Riesen-Reichweite (2500 Seemeilen) im Vieux Port fest.
  • Silent 60 Kite Wing: Die österreichischen Solarkat-Anbieter führen den erst kürzlich gewasserten 17,99-Meter-Kat mit Kite-Unterstützung vor.
  • ICE 70: Das 21,30 Meter lange Flaggschiff der italienischen Werft entstand nach Felci-Linien aus GFK und Karbon und legt im Port Canto an.
  • Explorer 62: Die italienische Marke Explorer Yacht feiert mit dem 18,50 Meter langen und bis zu 25 Knoten laufenden GFK-Verdränger Premiere.
  • Arcadia Sherpa XL: Das 24 Meter lange Erfolgsmodell der italienischen Werft überzeugt mit einem gelungenen Raumkonzept und viel Speed.
  • Wally WHY200: Wally Gründer Luca Bassani entwarf das 27 Meter langen Verdrängermodell gemeinsam mit Designern der Ferretti-Gruppe.
  • Wajer 77: Das Flaggschiff der Niederländer feiert an der Croisette Weltpremiere und sorgt mit einem Topspeed von 37 Knoten für Fahrspaß.
  • Sunseeker 90 Ocean: Der 27,10 Meter lange Halbgleiter gehört zum umfangreichen und komplett überarbeiteten Modellportfolio der Engländer.
  • Numarine 37 XP: Mit dem von Designer Can Yalman gestylten 37 Meter langen Explorer stellt die türkische Werft ihr jüngstes Modell vor.