Benettis Giga-Show geht weiter Benettis Giga-Show geht weiter Benettis Giga-Show geht weiter

Benettis Giga-Show geht weiter

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Nach dem Stapellauf der 107 Meter langen Baunummer FB 277 im Dezember, folgte im neuen Jahr FB 272 mit 107,60 Meter Länge am Standort Livorno.

Benetti FB 272

Die Großyachtspezialisten launchten das voluminöse Giorgio-M.-Cassetta-Design (5850 GT) mit einem Interiorstyling des Studios Zaniz Interiors Anfang Februar. Azimut-Benetti-Präsident Paolo Vitelli: "Ich bin sehr stolz auf unsere jüngste Kreation, in die wir gemeinsam mit über 100 Zulieferfirmen mehr als zwei Millionen Arbeitsstunden gesteckt haben." Benetti will im April mit Baunummer FB 275 ein weiteres 100-Meter-plus-Format (3600 GT) wassern. Voraus gingen Investitionen in Höhe von 15 Millionen Euro.

Feierlich: Launch-Zeremonie für Benetti FB 272.

Kraftakt: Benetti FB 272 wird verholt.

Themen: BenettiGiorgio M. Cassetta


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuer LYBRA-Präsident

    24.10.2018Neuer Präsident der Large Yacht Brokers Association ist der Fraser-CEO Raphael Sauleau.

  • 107-Meter-„Lana“ abgeliefert

    24.06.2020Imperial Yachts gibt die Übergabe der Benetti-Giga an ihren Eigner bekannt.

  • Benetti launcht 49-Meter-„Eladrea+"

    12.04.2018Am Standort Viareggio wurde der voluminöse Stahl-Alu-Verdränger „Elaldrea+“ per Lift zu Wasser gelassen.

  • 65-Meter-Stapellauf bei Benetti

    23.04.2021„Zazou“ wurde in Livorno gewassert. Das Cassetta-Design vertraut auf einen marineblauen Stahlrumpf und ein Sinot-Interior.

  • Feuer bei Benetti – Yacht brennt aus

    21.08.2013Auf der Benetti-Werft in Livorno fing eine 56-Meter-Yacht Feuer und brannte nahezu vollständig aus. Der Neubau scheint nicht mehr zu retten.

  • Benetti liefert "Spectre" ab

    10.12.2018Der Stahl-Alu-Verdränger ist nach "Quantum of Solace" und "Diamonds Are Forever" die dritte Custom-Benetti des Eignerpaares.

  • „Spectre“: dritte Bond-Bennetti

    16.08.2018Mit dem 69,30 Meter langen Verdränger wurde die neunte Yacht des italo-amerikanischen Unternehmers John Staluppi gelauncht, die einen James-Bond-Filmtitel an den Aufbauten trägt.

  • Benetti lieferte „Christella II" aus

    26.02.2018Am Standort Viareggio nahm ein europäischer Eigner mit "Christella II" die erste Delfino 95 in Empfang.

  • Benetti: "Diamonds Are Forever"

    11.07.2012John Staluppi war ein Speed-Freak. Jetzt denkt er anders. Die 61 Meter lange Benetti „Diamonds Are Forever“ beruhigt die Nerven. Charter willkommen.