Benetti läutet Giga-Zeitalter ein

07.01.2019 Sören Gehlhaus - FB277 misst 107 Meter und ist die erste Gigayacht einer italienischen Werft, die sich in Privatbesitz befindet.

FB277
© Benetti
FB277

Den Stahl/Alu-Verdränger aus den Rechnern der hauseigenen Design- und Konstrukteursbüros treibt ein dieselelektrisches Propulsionspaket an.Zwei jeweils 2800 Kilowatt starke Elektromotoren von Rolls Royce speisen acht C32 Diesel-Stromaggregate von Caterpillar. Sie leisten maximal 1175 Kilovoltampere und wirken ebenfalls auf elektrische Bug- und Heckstrahler. Benettis Ingenieure prognostizieren eine Endgeschwindigkeit von 18,5 Knoten und eine Reichweite von 5500 Seemeilen bei zwölf Knoten Marschfahrt. FB277 verfügt über einen Pool auf dem Sundeck, Spabereich inklusive Hammam und Gym sowie ein Touch & Go-Helipad auf dem Vorschiff. Über das hintere Brückendeck erstreckt sich das Eignerapartment, das zwei gespiegelt angeordnete Balkone vergrößern. Das bis zu 15,20 Meter breite Hauptdeck dominieren sieben Doppelkabinen, die sich an den Salon anschließen. Eine Wendeltreppe mit Atrium verbindet die Decks. Die Crewquartiere für bis zu 18 Personen nehmen die Hälfte des Unter- und kleine Teile des Tankdecks ein. Für den Eigner überwachte Imperial Yachts den Bau und übernimmt das Management von FB277. Benetti will zwei weitere 100-Meter-Formate in den nächsten Monaten wassern. Voraus gingen Investitionen in Höhe von 15 Millionen Euro, unter anderem in zwei neuen Hallen mit Stahlstruktur am Standort Livorno. Die Ablieferung der 3300 Tonnen verdrängenden und nach LY3-zertifizierten 107-Meter-Giga ist für diesen Sommer geplant.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
25 Meter Hybrid-Tender von Perini Navi Aktuell 06.03.2019 —

Die Werft aus Viareggio launchte ein Chase Boat, das einer 52 Meter langen Perini-Navi-Ketch zur Seite stehen wird.

mehr »

.
Pershing launchte 42-Meter-Flaggschiff Aktuell 05.03.2019 —

Per Travellift gelangte „Chorusline“ in Ancona in ihr Element. Der Alu-Halbgleiter markiert ein neues Zeitalter für Pershing.

mehr »

.
Mangustas vierte Maxi Open 110 Aktuell 05.03.2019 —

Overmarine ließ den 33 Meter langen Halbgleiter am Werftstandort Viareggio per Travellift zu Wasser.

mehr »

.
79-CRN-Meter in den Startlöchern Aktuell 21.02.2019 —

Ferrettis Großyacht-Sparte verlegte in Ancona den gut 1400 Tonnen schweren Stahl-Alu-Verdränger von der Halle auf die Slipanlage. Der Stapellauf ist für die nächsten Wochen geplant.

mehr »

.
Codecasa wasserte 43-Meter-Format Aktuell 21.02.2019 —

Die Werft aus Viareggio feierte den Launch der zweiten 43 Full Beam aus der Vintage-Linie.

mehr »

Schlagwörter

BenettiLivornoImperial


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 2-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie