Benetti läutet Giga-Zeitalter ein Benetti läutet Giga-Zeitalter ein Benetti läutet Giga-Zeitalter ein

Benetti läutet Giga-Zeitalter ein

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

FB277 misst 107 Meter und ist die erste Gigayacht einer italienischen Werft, die sich in Privatbesitz befindet.

Benetti FB277

Den Stahl/Alu-Verdränger aus den Rechnern der hauseigenen Design- und Konstrukteursbüros treibt ein dieselelektrisches Propulsionspaket an.Zwei jeweils 2800 Kilowatt starke Elektromotoren von Rolls Royce speisen acht C32 Diesel-Stromaggregate von Caterpillar. Sie leisten maximal 1175 Kilovoltampere und wirken ebenfalls auf elektrische Bug- und Heckstrahler. Benettis Ingenieure prognostizieren eine Endgeschwindigkeit von 18,5 Knoten und eine Reichweite von 5500 Seemeilen bei zwölf Knoten Marschfahrt. FB277 verfügt über einen Pool auf dem Sundeck, Spabereich inklusive Hammam und Gym sowie ein Touch & Go-Helipad auf dem Vorschiff. Über das hintere Brückendeck erstreckt sich das Eignerapartment, das zwei gespiegelt angeordnete Balkone vergrößern. Das bis zu 15,20 Meter breite Hauptdeck dominieren sieben Doppelkabinen, die sich an den Salon anschließen. Eine Wendeltreppe mit Atrium verbindet die Decks. Die Crewquartiere für bis zu 18 Personen nehmen die Hälfte des Unter- und kleine Teile des Tankdecks ein. Für den Eigner überwachte Imperial Yachts den Bau und übernimmt das Management von FB277. Benetti will zwei weitere 100-Meter-Formate in den nächsten Monaten wassern. Voraus gingen Investitionen in Höhe von 15 Millionen Euro, unter anderem in zwei neuen Hallen mit Stahlstruktur am Standort Livorno. Die Ablieferung der 3300 Tonnen verdrängenden und nach LY3-zertifizierten 107-Meter-Giga ist für diesen Sommer geplant.

107 Meter von Benetti

12 Bilder

FB277

Themen: BenettiImperialLivorno


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 1/22 Januar-Februar

    16.12.2021Liebe Leser, Gigayachten dieses Kalibers sind selten. Denn hinter dem ungewöhnlich klassischen Look des 108 Meter langen Benetti-Flaggschiffs „IJE“ verbirgt sich ein robuster ...

  • BOOTE EXCLUSIV 3/21 Mai-Juni

    22.04.2021Liebe Leser, selten haben wir den Bau einer Yacht so im Detail verfolgt wie bei unserem 80 Meter langen Cover-Star „Artefact“. Die Anzahl an E-Mails, die ich im Laufe der letzten ...

  • Monopoli mit Yachten

    13.08.2018Azimut- und Benetti-Eigner machten im Hafen des süditalienischen Küstenortes Monopolis fest und feierten kräftig.

  • Benetti liefert "Lady Lilian" aus

    28.07.2017Der 36,90 Meter lange Verdränger ist die Baunummer 35 der seit 1998 von der italienischen Werft vermarkteten Classic-Linie.

  • Gute Nachfrage bei Nobiskrug

    05.04.2019Die norddeutsche Werft legte in Rendsburg den Kiel der 77 Meter langen „Black Shark“.

  • Ein Sechsdecker von Benettti

    15.07.2021Abgeliefert wurde die 65,40 Meter lange „Triumph“ in Livorno, wo die Werft aus Viareggio ihre Megaformate aus Stahl und Alu baut.

  • Benetti feierte „Equus"-Stapellauf

    12.05.2016In Viareggio ging mit der 42 Meter langen „Equus" die sechste Yacht aus der Crystal 140 genannten Semi Custom-Serie ins Wasser.

  • Stapellauf von 67-Meter-Benetti

    15.02.2022„Calex“ (Ex-Projekt Fenestra) entstand in Livorno im Auftrag eines kalifornischen Eigners.

  • Erste Benetti mit Hubboden-Pool

    25.02.2020Das 70-Meter-Projekt FB273 lief in Livorno für einen überaus erfahrenen Eigner vom Stapel.