Benetti zeigte die B.Now 50M

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Monaten

Die erste Baunummer der erfolgreichen 50-Meter-Serie geht an einen treuen Azimut-Benetti-Kunden aus der Ukraine. RWD schwang das Exterior-Zepter.

Die 49,90 Meter lange und 9,20 Meter breite „Iryna” bestritt Testfahrten vor Livorno, bei denen der 460 Tonner auf seine Höchstgeschwindigkeit von 15 Knoten beschleunigen sollte. Bei zwölf Knoten rechnet man mit einem Aktionsradius von 4500 Seemeilen.

Insgesamt übernachten zehn Gäste an Bord, inklusive der Eigner mit ihrer Suite auf dem vorderen Hauptdeck. Für die Ausgestaltung der Räumlichkeiten tat sich Benettis Interior Style Department mit Visionnaire zusammen, einem Hersteller individueller Möbel aus Bologna. In der reichen Materialpalette enthalten sind seidenmattes Frisé-Ahorn, Eiche, elfenbeinfarbenes Leder und Palladium. Das werfteigene Kreativteam unterbreitet grundsätzlich drei Ausbauvorschläge: zeitgenössisch chic, modern hell und klassisch maritim.

Auf „Iryna” liegt das Gym auf dem Oberdeck, der 6,25-Meter-Tender lagert im Vorschiff und der Beachclub misst 36 Quadratmeter. Der Eigner wählte große Glastüren, die in die Außenbereiche führen. Trotz der Sonderwünsche habe man die Bauzeit im Vergleich zu Benettis üblichen Stahl-Alu-Yachten aufgrund des Plattformkonzepts um 30 Prozent verkürzen können. Vom englischen RWD-Studio liegen B.Now-Entwürfe in den Längen 58, 66 und 72 Meter vor, von denen sich eine 66-Meter-Version im Bau befindet. Von der B.Now 50M sind sieben weitere Einheiten verkauft, die Benetti wie alle B.Now-Modellen auch als Oasis-Version in Anlehnung an das offene Heck der Oasis 40M anbietet.

Themen: Azimut-Benetti-GruppeBenettiRWD


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Benetti mit vollem Orderbuch

    23.02.2015Die italienische Werft freut sich über volle Werfthallen und zahlreiche Aufträge. Mit der 60 Meter langen „Formosa" wasserte Benetti in Livorno ihren jüngsten Neubau. Sie ist eine ...

  • 63-Benetti-Meter für Deutschland

    10.01.2019Benettis Custom-Division ließ in Livorno mit „Metis“ ein modern-voluminöses Cassetta-Design zu Wasser.

  • Feadship dockt 72 Meter aus

    20.02.2020Projekt 705 erblickte in Aalsmeer das Licht der Yachting-Welt.

  • Neuer CCO für Benetti

    27.10.2014Die Azimut-Benetti-Gruppe gibt die Ernennung von Fabio Ermetto zum neuen Chief Commercial Officer von Benetti bekannt, der in seiner neuen Rolle das Ansehen der Megayacht-Werft ...

  • Benetti übergibt „Spectre“

    21.11.2018Die US-amerikanischen Eigner Jeanette und John Staluppi nahmen den 69,30 Meter langen Stahl/Alu-Verdränger am Werftstandort Livorno entgegen – nach 750.000 Arbeitsstunden und ...

  • Neuer LYBRA-Präsident

    24.10.2018Neuer Präsident der Large Yacht Brokers Association ist der Fraser-CEO Raphael Sauleau.

  • 63-Meter-Benetti für deutschen Eigner

    07.09.2017Die italienische Werft gibt den Verkauf eines 63 Meter langen Neubaus bekannt. Die Werft und das Studio Giorgio M. Cassetta Design erarbeiteten das Exterior-Design, Bannenberg & ...

  • 107-Meter-„Lana“ abgeliefert

    24.06.2020Imperial Yachts gibt die Übergabe der Benetti-Giga an ihren Eigner bekannt.

  • BOOTE EXCLUSIV 6/20 November-Dezember

    26.10.2020Liebe Leser, selten hatten wir so viel Architektur im Heft, wie in dieser Ausgabe. Sanlorenzos Artdirector Piero Lissoni offenbarte uns seine Einrichtungsgrundsätze, die sich ...